Politik zum Anfassen e.V.

Wir machen Lust auf Demokratie.

Der Verein Politik zum Anfassen e.V. macht Lust auf Demokratie. Wir sind die Event-Agentur für Wissen und positive Demokratie-Erfahrungen: Mit Planspielen, Filmen, Umfragen, Mitmachausstellungen und vielem mehr schaffen wir Jugendbeteiligung, die Spaß macht und wirkt.

 

Darüber hinaus ermöglicht unser junges Team Beteiligung an Bereichen, in denen Beteiligung nicht für alle Menschen selbstverständlich ist: Ausbildung, Kultur, Musik, Stadtentwicklung und mehr.

 

Herzlich Willkommen auf den Seiten des unabhängigen und überparteilichen gemeinnützigen Vereins Politik zum Anfassen e.V.

  

Dr. Heike Labenski (Vorsitzende) 

Monika Dehmel (Gründerin und Geschäftsführerin) 

Gregor Dehmel (Gründer und Projektleiter)

 





Klassenfahrt nach Berlin

Reichstag, Bundesrat, Brandenburger Tor - und ein eigenes Planspiel!


Der Besuch der Reichstagskuppel oder der Blick über die Schultern der Bundestagsabgeordneten von der Besuchertribüne ist interessant - Demokratie selber machen ist noch viel spannender und die perfekte Ergänzung dazu: Einen Tag lang diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre eigenen Ideen und erleben parlamentarische Demokratie hautnah. 

 

Gleich informieren und buchen: www.politikzumanfassen.de/berlin


Die liegengebliebenen Gesetze

Am 15. Oktober wird der Niedersächsische Landtag neu gewählt. Dadurch gibt es viele Gesetzentwürfe, die es nicht schaffen, bis dahin im Landtag abgestimmt zu werden und dadurch einfach verfallen würden („Diskontinuitätsprinzip“).

 

Nicht mit uns, zusammen mit der Volkshochschule Hannover! :-)

 

Wir suchen vier Lerngruppen für unser eintägiges Planspiel zur Landtagsarbeit

am 22. August 2017

von 8:30 bis 14 Uhr

im Neuen Rathaus Hannover,

in dem die Schülerinnen und Schüler in die Rolle einer oder eines Landtagsabgeordneten schlüpfen und die ansonsten verfallenen Gesetzesvorhaben selbst beraten und abstimmen!

 

Die kurzfristig angesetzte Landtagswahl führt zu einem totalen crossover der Ebenen: Ein Planspiel zur Landtagsarbeit im Rathaus von Hannover, finanziert über die VHS durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) - das ist Politik zum Anfassen!

 

Nachdem die Schülerinnen und Schüler die Basics über die Landtagspolitik durch einen spielerischen Crash-Kurs erfahren haben, befassen sie sich innerhalb ihrer Fraktionen mit knapp 40 Anträgen aus der echten Politik: Was denke Ich dazu? Sollte dieser Antrag erneut gestellt werden? Welche Argumente sprechen Für und Wieder diesen Antrag? Wie würden wir entscheiden? Anschließend tagen parallel zwei fiktive Schüler-Fachausschüsse.

 

Alle Resultate des Planspiels fassen wir in einem Protokoll zusammen, welches dem neuen Landtag vorgelegt wird.

 

Zielgruppe sind eigentlich Schulklassen der 10. bis 13. Jahrgangsstufe der integrierten Gesamtschulen Hannovers, andere Schulen und Klassen dürfen sich aber auch gern bewerben...! 

 

Bewerben Sie sich jetzt mit Ihrer Lerngruppe!

 

Die schnellsten Bewerber bekommen die Plätze!


Verstärkung für unser Team gesucht!

Wir suchen zu sofort zwei Mitarbeiterinnen / Mitarbeiter (m/w) für unsere Bildungs- und Beteiligungsprogramme.
 
Besondere Projekte brauchen besondere Menschen. Und darum suchen wir Sie! Wir suchen organisierte Rampensäue, sozialkompetente Kreative, exzentrische Teamplayer. 
 
Was Sie gelernt oder studiert haben, ob Sie Bachelor oder Master oder Meister oder Erzieherin sind, ist uns egal. Hauptsache Sie haben etwas gefunden, was zu Ihnen passt und Ihnen richtig Spaß gemacht hat. Sie sind Berufsanfängerin? Wunderbar!
 
Wir bieten die besten Bildungsprogramme und Projektideen, die man finden kannst und helfen Ihnen, genau das zu tun, worin Sie richtig gut werden können. Näheres erfahren Sie hier.

Täglich aktuelle Nachrichten, Fundstücke und neue Projekte findest Du auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/politikzumanfassen