Politik zum Anfassen e.V.

Lust auf Demokratie

+ + + + aktuell + + + +

  

Unser Büro ist ganz normal erreichbar. Und auch unsere Projekte sind ganz normal buchbar, den jeweils aktuellen lokalen Bestimmungen und Möglichkeiten angepasst.  

+ + + + aktuell + + + +

 

  • Wir helfen Ihnen, Beteiligung so einfach und unkompliziert wie möglich zu machen. Effektiv und mit umsetzbaren Ergebnissen. Digital mit unserer App oder klassisch vor Ort.
  • Wir unterstützen Sie bei Ihrer Mission, anderen Menschen Lust auf Demokratie zu machen. Mit witzigen Ideen, die Sie unterscheidbar und sichtbar machen. Wir kommen sogar mit Ihnen auf den Wochenmarkt!
  • Wir sind an Ihrer Seite, wenn es darum geht, Politische Bildung mit Spaß und Wirkung zu vermitteln. Realitätsnah und handlungsorientiert. Von der Grundschule bis in die Erwachsenenbildung.
  • Wir begleiten Sie, wenn Sie echte Medienpartizipation schaffen möchten. Zum Anfassen, mit vielen Selbstwirksamkeitserfahrungen. Vom Schülerfilm über Fake-News-/ Nachrichtenwert-Projekt bis zum App-Konzipieren.

 

Politik zum Anfassen e.V. macht mit Ihnen Lust auf Demokratie. Mit Planspielen, der Mitrede-App PLACEm,  Mitmachausstellungen, einem Kommunalpolitik-Podcast und vielem mehr verbinden wir seit 2006 europaweit Jugendbeteiligung mit Politischer Bildung, die Spaß macht und wirkt. Unabhängig, überparteilich, gemeinnützig und vielfach ausgezeichnet. Und mit ganz viel Lust auf kommunale Demokratie!

 

Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihrer Arbeit, Ihrer Mission oder Ihrem Ehrenamt zu unterstützen! 

  

Dr. Heike Labenski (Vorsitzende) 

Monika Dehmel (Gründerin und Geschäftsführerin) 

Gregor Dehmel (Gründer und Projektleiter)

 



Aktuelles aus unserer Arbeit:

Next Step: Democracy!

  • Gemeinsam Demokratie erleben.
  • Kommunale Selbstverwaltung kennenlernen.
  • Integration in der eigenen Kommune voranbringen.
  • Wirksam sein.


Lust auf Demokratie! Das wollen wir für möglichst alle Menschen erlebbar machen - egal welches Alter, Religion oder kultureller Hintergrund. Und für diese Beteiligung, gerade von Geflüchteten und Menschen mit Migrationserfahrungen, setzen sich überall Ehrenamtliche und Freiwillige ein. Um dies zu unterstützen, haben wir das Planspiel „Next Step: Democracy!“ entwickelt.

 

Wir richten uns an in der Geflüchtenhilfe ehrenamtlich Engagierte oder Interessierte, Geflüchtete und Menschen mit Migrationserfahrung, DAZ- und Willkommens-Klassen, Sprachkurse, Helfernetzwerke, Initiativen, Schulen, Jugendclubs... als geschlossene Gruppe oder alle gemeinsam.

 

3 Tage, max. 3 Stunden, vormittags, nachmittags oder abends. Max. 30 Teilnehmer:innen, Analog oder Digital oder beides. Deutschlandweit. Und das Beste? Das Ganze wird gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration und ist für Sie kostenfrei!

 Wir haben noch wenige Plätze frei!

  1. Bewerben Sie sich jetzt für Ihr eigenes Planspiel!
  2. Wir stimmen gemeinsam einen Termin ab und legen gern zeitnah los!
  3. Wir kommen zu Ihnen oder planen das Projekt virtuell.

Projekte zum Jetzt-einfach-machen

Natürlich haben wir bis jetzt immer eine Lösung gefunden, jedes gewünschte Projekt an jedem Ort durchzuführen. Bei manchen Projekten ist das aber besonders einfach: Für einige unserer Programme haben wir die Finanzierung mit tollen Partner:innen fix und fertig und können Sie Ihnen einfach so anbieten. Gratis. Für sofort. Das Konzept steht. Die Methoden sind erprobt.

 

Wenn Sie also auf ein tolles Projekt Lust haben, dann schauen Sie sich auf unserer neuen "Jetzt"-Unterseite um, ob wir etwas Passendes für Sie haben und melden sich schnell bei uns.


Digitale Beteiligung bei der Jugendfeuerwehr


Pimp Your Town! digital im Home Learning

Gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig, die Lust an der Demokratie zu behalten. Pimp Your Town! ist das perfekte Werkzeug dazu. Das Original wird digital.
 
„Pimp Your Town! ist der Klassiker, wenn man Kinder und Jugendlichen vermitteln möchte, wie Politik funktioniert. Dazu braucht man nur ein paar Räume in Rathaus oder Schule, einen Ratssaal, einige Damen und Herren aus dem Rat und einen Bürgermeister. 
Falls jetzt aber eine Pandemie zu Kontaktbeschränkungen zwingt - was dann? Auch kein Problem, dann findet das Projekt eben online statt. Schüler und Ratsmitglieder im Homeoffice, Grundlagen und Gremienarbeit per Videochat, Konzepte und Anträge per E-Mail, Abstimmung per Handheben vor der Kamera: Auch für Fünftklässler kein Problem! Für die Schule kein großer Aufwand, für die Schülerinnen und Schüler ein großer Spaß mit Lerneffekt. Resümee der Klassenleitung: Ich hab nur gesagt, dass ich mitmachen will. Damit war ich im Grunde raus - Politik zum Anfassen hat den Rest übernommen!“
Jens Könecke, Schulleiter der IGS Isernhagen


Wir bieten unser bewährtes Planspiel digital an - als digitale Demokratie-Konferenz. Lassen auch Sie eine Klasse Demokratie im Nahbereich lernen - und dabei mit viel Spaß Kommunalpolitik erleben und bewegen!
 
An zwei Vormittagen richten wir das Planspiel digital aus: Mit digitalen Crash-Kursen, gemeinsamen online-Brainstorming und einer simulierten Sitzung. Wir holen Kommunalpolitiker:innen dazu und beraten gemeinsam, wie die Ideen umgesetzt werden können. Mehr hier. Bieten Sie den Kindern zu Hause Abwechslung und Motivationsschub im Homeschooling!
 
Teilnehmen können Lerngruppen mit bis zu 30 Schüler:innen.
Technische Voraussetzungen sind Internetzugang und ein Endgerät mit Kamera. Erfahrungen mit Online-Unterricht sind hilfreich, aber nicht unbedingt nötig.
 
Melden Sie sich gern bei uns für mehr Informationen und Termine:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Täglich aktuelle Nachrichten, Fundstücke und neue Projekte findest Du auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/politikzumanfassen