Politik zum Anfassen e.V.

Lust auf Demokratie

+ + + + aktuell + + + +

 

Da der Hauptzweck des Vereins das Zusammenbringen von Menschen ist, der direkte Austausch unterschiedlicher Schulformen und Altersstufen, das miteinander Reden und einander Kennenlernen, trafen die Auswirkungen des Corona-Virus die Arbeit unseres Vereins mit brutaler Härte. 

 

Der Verzicht auf Sozialkontakte verträgt sich mit vielen Formen demokratischer Aushandlungsprozesse nicht gut, wie wir auf allen Ebenen gerade leidvoll sehen müssen.

 

Danke an die Vielen, die uns dabei unterstützen und sich Sorgen um uns machen! 

 

Unser Büro ist ganz normal erreichbar. Und auch unsere Projekte sind größtenteils weiter buchbar, den jeweils aktuellen Bestimmungen und Gegebenheiten angepasst. Denn genau jetzt ist der Moment, sich mit einer robusten digitalen Art der Beteiligung zu beschäftigen und sich Gedanken darüber zu machen, wie wir erstmal persönliche Kontakte reduzieren und trotzdem weiter mitreden können. Wie das geht und wie wir dabei helfen, zeigen wir hier an konkreten Beispielen. Die Gefahr ist groß, dass die Zahl der einsamen Entscheidungen noch weiter zunehmen, je mehr das gesellschaftliche Leben zum Erliegen kommt!

 

Wir begleiten Gruppen virtuell, führen Pimp Your Town! als Schüler-Online-Demokratie-Konferenz durch und helfen, PLACEm einzuführen. Wir freuen uns auf Projekte mit Ihnen!

 

+ + + + aktuell + + + +

 

  • Wir helfen Ihnen, Beteiligung so einfach und unkompliziert wie möglich zu machen. Effektiv und mit umsetzbaren Ergebnissen. Digital mit unserer App oder klassisch vor Ort.
  • Wir unterstützen Sie bei Ihrer Mission, anderen Menschen Lust auf Demokratie zu machen. Mit witzigen Ideen, die Sie unterscheidbar und sichtbar machen. Wir kommen sogar mit Ihnen auf den Wochenmarkt!
  • Wir sind an Ihrer Seite, wenn es darum geht, Politische Bildung mit Spaß und Wirkung zu vermitteln. Realitätsnah und handlungsorientiert. Von der Grundschule bis in die Erwachsenenbildung.
  • Wir begleiten Sie, wenn Sie echte Medienpartizipation schaffen möchten. Zum Anfassen, mit vielen Selbstwirksamkeitserfahrungen. Vom Schülerfilm über Fake-News-/ Nachrichtenwert-Projekt bis zum App-Konzipieren.

 

Politik zum Anfassen e.V. macht mit Ihnen Lust auf Demokratie. Mit Planspielen, der Mitrede-App PLACEm,  Mitmachausstellungen, einem Kommunalpolitik-Podcast und vielem mehr verbinden wir seit 2006 europaweit Jugendbeteiligung mit Politischer Bildung, die Spaß macht und wirkt. Unabhängig, überparteilich, gemeinnützig und vielfach ausgezeichnet. Und mit ganz viel Lust auf kommunale Demokratie!

 

Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihrer Arbeit, Ihrer Mission oder Ihrem Ehrenamt zu unterstützen! 

  

Dr. Heike Labenski (Vorsitzende) 

Monika Dehmel (Gründerin und Geschäftsführerin) 

Gregor Dehmel (Gründer und Projektleiter)

 



Aktuelles aus unserer Arbeit:

Digitale Beteiligung bei der Jugendfeuerwehr


Pimp Your Town! digital im Home Learning

Gerade in Zeiten von Corona ist es wichtig, die Lust an der Demokratie zu behalten. Pimp Your Town! ist das perfekte Werkzeug dazu. Das Original wird digital.
 
„Pimp Your Town! ist der Klassiker, wenn man Kinder und Jugendlichen vermitteln möchte, wie Politik funktioniert. Dazu braucht man nur ein paar Räume in Rathaus oder Schule, einen Ratssaal, einige Damen und Herren aus dem Rat und einen Bürgermeister. 
Falls jetzt aber eine Pandemie zu Kontaktbeschränkungen zwingt - was dann? Auch kein Problem, dann findet das Projekt eben online statt. Schüler und Ratsmitglieder im Homeoffice, Grundlagen und Gremienarbeit per Videochat, Konzepte und Anträge per E-Mail, Abstimmung per Handheben vor der Kamera: Auch für Fünftklässler kein Problem! Für die Schule kein großer Aufwand, für die Schülerinnen und Schüler ein großer Spaß mit Lerneffekt. Resümee der Klassenleitung: Ich hab nur gesagt, dass ich mitmachen will. Damit war ich im Grunde raus - Politik zum Anfassen hat den Rest übernommen!“
Jens Könecke, Schulleiter der IGS Isernhagen


Wir bieten unser bewährtes Planspiel digital an - als digitale Demokratie-Konferenz. Lassen auch Sie eine Klasse Demokratie im Nahbereich lernen - und dabei mit viel Spaß Kommunalpolitik erleben und bewegen!
 
An zwei Vormittagen richten wir das Planspiel digital aus: Mit digitalen Crash-Kursen, gemeinsamen online-Brainstorming und einer simulierten Sitzung. Wir holen Kommunalpolitiker:innen dazu und beraten gemeinsam, wie die Ideen umgesetzt werden können. Mehr hier. Bieten Sie den Kindern zu Hause Abwechslung und Motivationsschub im Homeschooling!
 
Teilnehmen können Lerngruppen mit bis zu 30 Schüler:innen.
Technische Voraussetzungen sind Internetzugang und ein Endgerät mit Kamera. Erfahrungen mit Online-Unterricht sind hilfreich, aber nicht unbedingt nötig.
 
Melden Sie sich gern bei uns für mehr Informationen und Termine:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Digitale Beteiligung - jetzt starten!

So belastend die Corona-Krise auch ist - sie ist auch Katalysator für Digitalisierungs-Prozesse. Wie einfach Digitale Beteiligung mit unserer App PLACEm ist, wenn man sich erstmal aufrafft und auf den Weg macht, zeigen drei tolle Beispiele aus der Praxis:

Wie eine Schule Eltern und Kinder mit Anregungen während der Corona-Krise versorgt.
Wie eine Schule Eltern und Kinder mit Anregungen während der Corona-Krise versorgt.
Wie eine Jugendfeuerwehr ihre Mitglieder digital beteiligt, schult und unterhält.
Wie eine Jugendfeuerwehr ihre Mitglieder digital beteiligt, schult und unterhält.
Wie eine Kommune während der Corona-bedingten Schließung die Jugendarbeit digital fortführt.
Wie eine Kommune während der Corona-bedingten Schließung die Jugendarbeit digital fortführt.


Episode 11: Mehr Gestalten als Kontrollieren: Die Rolle der Kommunalpolitik in Beteiligungsprozessen

Wie man als Kommunalpolitiker:in aus dem Kontrollstatus in den Gestaltungsstatus kommt, welche wichtige Rolle Ortsräte und Stadtbezirksräte in Bürgerbeteiligungsprozessen spielen und wie misslingende Beteiligungsprozesse Politik-Karrieren beenden können, erzählt uns Manfred Müller in unserem Kommunalpolitik-Podcast etc.pb.

 

Dipl.-Ing. Manfred Müller war 15 Jahre SPD Ratspolitiker (Bau- und Umweltausschuss, umweltpolitischer Sprecher). Er ist im Herbst 2011 aus der aktiven Politik ausgeschieden. In seiner politischen „Amtszeit“ hat er das Stadtplatzprogramm „miterfunden“, er war über 10 Jahre Vorsitzender der Sanierungskommission für Mittelfeld, hat am Programm „integrative Stadtteilarbeit“ und in diversen Verkehrsforen mitgewirkt. Er ist erster Vorsitzender des Bürgerbüros Stadtentwicklung Hannover e.V.

 

Er erzählt über die Möglichkeiten von Kommunalpolitik in Stadtenwicklungsprozessen, von den tollen Möglichkeiten, die Kommunalpolitik zur Gestaltung bietet und gibt in einem entspannten Gespräch tiefe Einblicke in seinen Erfahrungsschatz.

 

Alle Episoden und Abo-Möglichkeiten, z.B. via Spotify oder Apple Podcast hier.

 


Täglich aktuelle Nachrichten, Fundstücke und neue Projekte findest Du auf unserer Facebook-Seite www.facebook.com/politikzumanfassen