Politik zum Anfassen e.V.

Wir machen Lust auf Demokratie.

Der Verein Politik zum Anfassen e.V. macht Lust auf Demokratie. Wir sind die Event-Agentur für Wissen und positive Demokratie-Erfahrungen: Mit Planspielen, Filmen, Umfragen, Mitmachausstellungen und vielem mehr schaffen wir Jugendbeteiligung, die Spaß macht und wirkt.

 

Darüber hinaus ermöglicht unser junges Team Beteiligung an Bereichen, in denen Beteiligung nicht für alle Menschen selbstverständlich ist: Ausbildung, Kultur, Musik, Stadtentwicklung und mehr.

 

Herzlich Willkommen auf den Seiten des unabhängigen und überparteilichen gemeinnützigen Vereins Politik zum Anfassen e.V.

  

Dr. Heike Labenski (Vorsitzende) 

Monika Dehmel (Gründerin und Geschäftsführerin) 

Gregor Dehmel (Gründer und Projektleiter)

 





Politik zum Anfassen e.V. aktuell:


Komm zu uns: Verstärkung für unser Team gesucht!

Wir suchen zu sofort eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter (m/w) für unsere Bildungs- und Beteiligungsprogramme.
 
Besondere Projekte brauchen besondere Menschen. Und darum suchen wir Dich! Wir suchen organisierte Rampensäue, sozialkompetente Kreative, exzentrische Teamplayer. 
 
Was Du gelernt oder studiert hast, ob Du Bachelor oder Master oder Meister oder Erzieherin bist, ist uns eigentlich egal. Hauptsache Du hast etwas gefunden, was zu Dir passt und Dir richtig Spaß gemacht hat. Du bist Berufsanfängerin? Wunderbar!
 
Wir bieten Dir die besten Bildungsprogramme und Projektideen, die Du finden kannst und helfen Dir, genau das zu tun, worin Du richtig gut werden kannst. Näheres erfährst Du hier.

Wer kommt, wenn's brennt?

Wer kommt, wenn's brennt? Auf die Suche nach der Antwort haben sich Fünftklässler der IGS Isernhagen gemacht. Mit diesem Film versuchen wir, zum dritten Mal in Folge den KWN-Wettbewerb von Panasonic zu gewinnen, in dem fast 700 Schulen aus über 20 Ländern miteinander / gegeneinander antreten. Danke an dieser Stelle an die Jugendfeuerwehr und die Ortsfeuerwehr Altwarmbüchen in der Freiwilligen Feuerwehr Isernhagen, die uns so fantastisch bei unserem Dreh unterstützt haben!


Primus-Preis für den Kinderrat

Unser Kinderrat ist mit dem Primus-Preis ausgezeichnet worden! Nicht nur das ebenso spielerische wie realitätsnahe Heranführen an Lokalpolitik hat die Stiftung Bildung und Gesellschaft überzeugt, den Primus-Preis des Monats im Januar 2017 an das Kinderrat-Projekt zu vergeben. Birgit Ossenkopf, stellvertretende Geschäftsführerin der Stiftung: "Die Kinder lernen, andere von ihren Ideen zu begeistern und selbstbewusst in Diskussionen aufzutreten. Das sind Eigenschaften, die nicht nur in der Politik, sondern auch in der Schule gefragt sind." Danke! Mehr über den Preis und die Jury-Begründung: http://www.stiftung-bildung-und-gesellschaft.de/primus-preis/preistraeger-2017/januar.html


Die Freiwilligen - Jetzt bewerben!

Du machst in diesem Jahr Abitur? Du willst danach etwas Sinnvolles tun? Dann ist der Freiwilligendienst im FSJ Politik oder BFD bei uns genau das Richtige. Gehe nicht ins Ausland oder irgendwoanders hin. Mehr Spaß, Verantwortung, Orientierung, Sinn und Praxis passt nicht in ein Jahr und findest Dur nirgendwo sonst! Bewirb Dich jetzt gleich! Die Plätze bei uns sind sehr begehrt - wenn wir uns füreinander entscheiden, warten wir nicht auf irgendwelche Stichtage!

Kreative Feiertage!

An dieser Stelle möchten wir unseren Freund Alptekin Kırcı zitieren: 

 

"Ich wünsche meinen christlichen Freudinnen und Freunden eine besinnliche Weihnachtszeit. 

Meinen jüdischen Freundinnen und Freunden ein wunderbares Chanukka-Fest.

Meinen muslimischen Freundinnen und Freunden wünsche ich ein paar erholsame Urlaubstage! Gebt es zu, ihr habt alle einen Weihnachtsbaum. ;-)

Kommt alle gut ins Jahr 2017! Ich wünsche uns vor allem ein friedliches neues Jahr. Der Hass der Extremisten ist unser Ansporn, für unsere Demokratie zu kämpfen!"

 

Dem ist nichts hinzuzufügen! :-)

Das Team von Politik zum Anfassen e.V.


Next Step: Democracy!

Ein Planspiel mit jungen Geflüchteten stand ganz oben auf unserer Projekt-Wunsch-Liste. Endlich konnten wir das erste von noch vielen weiteren erproben: "Next Step: Democracy!" macht Lust auf Demokratie, zeigt Möglichkeiten der Beteiligung, bringt Geflüchtete mit Politikerinnen und Politikern zusammen, bringt die Ideen der jungen Menschen in die Politik - und macht richtig viel Spaß!

 

Alle Interessierten bilden wir nach den Planspielen zu Politik-Scouts aus, damit sie mit aktivierenden Methoden Werbung für Demokratie machen können: In ihren Einrichtungen, in ihren Freundeskreisen, in der Schule oder vielleicht irgendwann in ihren Herkunftsländern, aus denen sie jetzt fliehen mussten.

 

Danke an den Paritätischen Wohlfahrtsverband Niedersachsen und das niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie, die diese Planspiele ermöglichen. Und Danke an BBS 2, BBS 3 und die bbs|me in Hannover, die als erste zugegriffen haben, mit ihren Schülern daran teilzunehmen.