Das Kommunalpolitik-Planspiel zur Jugendbeteiligung

 

Was haben überdachte Spielplätze, Werbung für Sportvereine und die Freiwillige Feuerwehr für Eltern von Migranten, sprechende Mülleimer, ein Elektro-Auto als Bürgermeister-Dienstwagen und Trampoline in der Ostsee gemeinsam? Alles das sind Ideen von Schülern für ihre Kommunen, die umgesetzt wurden! 

 

Pimp Your Town! macht jungen Menschen Lust auf lokale Demokratie.  Die Schülerinnen und Schüler schlüpfen in die Rolle von Ratsmitgliedern, beraten und beschließen ihre eigenen Anträge. 

Mehr unter www.pimpyourtown.de

 

Jugendbeteiligung und Politik-Event, 

von dem alle profitieren!

 

Vier Schulklassen nehmen jeweils gemeinsam am Planspiel teil: Über 100 Schülerinnen und Schüler „übernehmen“ für drei Tage das Rathaus. Die Schüler produzieren einen Film und ein Magazin über das Planspiel.  Bei der Arbeit werden sie von den „echten“ Ratsmitgliedern unterstützt und die Anträge dem „echten“ Rat als Drucksache vorgelegt.

 

Nutzen Sie unser preisgekröntes Planspiel „Pimp Your Town!“ als zeitgemäßes Werkzeug der Jugendbeteiligung. Handlungsorientiert und konzentriert, mit tollen Ergebnissen und der Erfahrung eines mitreißenden Politik-Events. 

 

Motivierend für Jugendliche. 

Spannend für die Politik. 

Erfrischend für die Verwaltung. 

Neue Möglichkeiten für Lehrerinnen und Lehrer.

 

Mehrere tausend Schülerinnen und Schüler haben durch „Pimp Your Town!“ bereits erfahren, wie spannend und wirksam lokale Demokratie sein kann und geholfen, ihre Kommune noch lebenswerter zu machen. 

 

Viele Vorteile für Ihre Kommune

 

Sie führen ein robust funktionierendes Modell durch, das Lust macht auf mehr Jugendbeteiligung.

Sie bekommen frische Ideen von Jugendlichen, die sich nicht mehr über längere Zeit in einem Jugendparlament binden wollen.

Mit diesem Politik-Event rückt die Kommunalpolitik in den Fokus vieler Familien und der Öffentlichkeit.

Sie bekommen auf einen Schlag über 100 junge Menschen, die mit der Politik vor ihrer Haustür befasst und aufgeschlossen sind für weitere Beteiligung.

Sie unterstützen ein eventuell vorhandenes Jugendparlament.

Darf‘s noch mehr sein?

 

Auf Wunsch beteiligen wir bis zu 36 Schulklassen an einem Planspiel oder führen ein Online-Jugendbeteiligungs-Tool mit dem Projekt ein. Dieses und viele weitere Projekte wie Umfragen oder Filme entwickeln wir für Kommunen von ganz klein bis sehr groß in ganz Deutschland. Schauen Sie sich doch einfach auf unserer Seite um!

 

Unser Team aus erfahrenen Projektleitern und jungen Freiwilligen freut sich, mit Ihnen gemeinsam junge Menschen für lokale Demokratie und kommunale Selbstverwaltung zu begeistern. 

 

Wir gestalten auch für Sie eine Jugendbeteiligung, die wirkt. Schicken Sie uns eine Mail an politik@zumanfassen.de, rufen Sie uns an: (0511) 37 35 36 30 oder nutzen Sie ganz bequem dieses Formular:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.