Wer leitet unsere Projekte?

Das hier ist unser aktuelles "Vollzeit-Team". Für einzelne Projekte sind wir froh und glücklich, dass immer wieder ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinzukommen und die Arbeit unterstützen. Diese sind unter "Ehemalige" zu finden, obwohl bei uns niemand wirklich "ehemalig" wird...

 

Dieses tolle Team führt das ganze Jahr über Programme zur politischen Bildung und Medienprojekte durch und weiß, wie man diese Projekte höchst professionell, absolut zuverlässig und mit ansteckend viel Freude und Engagement begleitet!

 

Unsere Ehemaligen bis August 2020

Unsere Ehemaligen bis August 2019

Unsere Ehemaligen bis August 2018

Unsere Ehemaligen 2014-2015

Unsere Ehemaligen bis 2014


© startsocial/Gordon Welters
© startsocial/Gordon Welters

Monika Dehmel

Gründerin, Organisationsgenie, Mompreneur

 

Monika Dehmel hält bei den vielen Projekten des Vereins Politik zum Anfassen als ehrenamtliche Geschäftsführerin alle Fäden in der Hand und bewahrt mit kühlem Kopf den Überblick. Geboren 1972, studierte sie Psychologie an der Universität Göttingen und arbeitete in der Organisationsberatung einer großen deutschen Versicherung, bei der sie auch Betriebsratsvorsitzende und Mitglied des Konzernbetriebsrates war. Seit 2001 ist sie freiberuflich tätig als Sozialunternehmerin und war 2006 eine der Gründer des Vereins. Hier koordiniert sie Beteiligungsverfahren, Filmprojekte und politische Bildungsprogramme. Für ihre Arbeit wurde sie im Mai 2018 vom Bundespräsidenten persönlich mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

In einem früheren Leben war sie für die BauBeCon Sanierungsträger GmbH Quartiersmanagerin im Sanierungsgebiet Garbsen Auf der Horst. Monika Dehmel war von 2001 bis 2012 Ortsbürgermeisterin von Altwarmbüchen und von 1996 bis 2012 im Gemeinderat Isernhagen. 

Dort wohnt sie im selbst gebauten Haus mit drei Kindern, Mann und zwei Katern.

Kontakt: monika@dehmel.de

Hannoversche Allgemeine Zeitung: "Sie vermitteln Lust auf Demokratie"


Gregor Dehmel

Sozialunternehmer, Gründer, Head of Innovation


Gregor Dehmel, Jahrgang 1972, studierte Psychologie an der Universität Göttingen, war Ratsherr der Landeshauptstadt Hannover und weil er von seinem Platz im Ratssaal aus die glücklichen Gesichter der Kinder auf der Besuchertribüne sehen konnte, wenn sie nach einer Stunde die Ratssitzung verlassen durften, hatte er 2006 zusammen mit seiner Frau die Idee zu Politik zum Anfassen. Für seinen Verein Politik zum Anfassen entwickelt er spannende neue Programme, ist Podcast-Host bei etc.pb., reist zu Vorträgen und Workshops durchs Land und ist das „Trüffelschwein“, wenn es um neue Ideen und Kooperationen und ungewöhnliche Herangehensweisen geht. Für seine Arbeit wurde er im Mai 2018 vom Bundespräsidenten persönlich mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Sein Motto: "Mittelmäßigkeit nervt."

Kontakt: gregor@dehmel.dewww.facebook.com/dehmel


Alina Schilling

Projektleiterin

 

Alina Schilling, Jahrgang 97, hat 2015 ihr Abitur am Immanuel-Kant-Gymnasium Lachendorf absolviert. Nach einem Jahr im Bundesfreiwilligendienst bei “Politik zum Anfassen e.V.“ blieb sie dem Verein zunächst als Auszubildende Veranstaltungskauffrau erhalten und ist seit Abschluss ihrer Ausbildung Projektleiterin. Sie hat selbst gute Erfahrungen damit gemacht, Schülern Politik näherzubringen und nun möchte sie diese Erfahrungen auch anderen ermöglichen. Der Umgang mit den vielen verschiedenen Medien bietet viel Abwechslung, auf die sie sich immer noch jeden Tag freut. Das Filmschneide-Genie verantwortet im Verein Filmprojekte und WahlFUN, organisiert unsere Planspiele und konzipiert und leitet alle Messe-Auftritte.


Cinja Schröder

Projektleiterin

 

Cinja Schröder, 1991 geboren, hat durch Zufall unseren Verein entdeckt und hier ihre beruflichen Interessen vereint gefunden. Nach Beendigung ihres Studiums der Afrikanistik 2015 in Leipzig war ihr klar, dass sie gerne in der politischen Bildung Fuß fassen möchte - nur wusste sie noch nicht wie. Aus Heimweh zog sie erstmal zurück nach Hannover und fing an, bei einer Personalagentur im Eventmanagement vor allem im Gastronomie- und Messebereich zu arbeiten. Dadurch entwickelte sich ihre Leidenschaft für Projektarbeit, nur der Bereich Gastronomie passte nicht mehr. Bei uns kann Sie ihren beiden beruflichen Zielen mit Leidenschaft nachgehen.


Gwendolin Güntzel

Projektleiterin

 

Gwendolin Güntzel, geboren 1992 in Bautzen, studierte nach ihrem Abitur 2011 Journalistik und Medienmanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal, wo sie sich vor allem auf das Medium Fernsehen spezialisierte und das Studentenmagazin 39 Grad moderierte. Während des Studiums zog es sie in die weite Welt. So machte sie ein Praktikum beim ZDF Landesstudio Singapur und anschließend Work and Travel in Australien. Während ihres Masterstudiums in Journalism, Media and Globalisation mit der Vertiefungsrichtung Media and Politics studierte sie an der Aarhus University und der University of Amsterdam. Durch die redaktionelle Mitarbeit des Wahl-O-Mat Sachsen-Anhalt 2016 und ein Praktikum bei der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), wurde ihr klar, dass sie sich in Zukunft für die politische Bildung von Kindern und Jugendlichen einsetzen will. Bei Politik zum Anfassen e.V. ist Gwendolin Güntzel als Projektleiterin verantwortlich für die Mitrede-App PLACEm und die Faktenwerkstatt.


Derya Kacar

Kauffrau für Bürokommunikation

 

Derya Kacar, geboren 1992 in Hannover, beendete 2011 ihr Abitur am Tellkampf-Gymnasium und machte danach ein Freiwilliges Soziales Jahr bei der gemeinnützigen Gesellschaft für inklusive Serviceleistungen. 2015 absolvierte sie erfolgreich ihre Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation in der Polizeidirektion Hannover.

 

Anschließend studierte sie von 2016 bis 2019 “Polizeivollzugsdienst” (B.A.) für den gehobenen Polizeivollzugsdienst an der Polizeiakademie in Niedersachsen. Sowohl während ihrer schulischen Laufbahn, als auch während des Studiums interessierte sie sich bereits für politische Themen. Nach dem Studium entschied sie sich für einen beruflichen “Zurück-Wechsel” und schloss sich am 01. November 2019 “Politik zum Anfassen e.V.” an. Hier übt sie nun ihre zuvor erlernte Tätigkeit als Kauffrau für Bürokommunikation in der Verwaltung aus.

 


Marcel Neumann

Projektleiter

 

Marcel Neumann ist 24 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Wiedenrode, im Landkreis Celle. Nachdem er im Jahr 2015 in den Landkreis Vechta gezogen war und eine Ausbildung zum Buchbinder begann, entschied er sich im Jahr 2016 dazu, sich beruflich umzuorientieren. Da er bereits im Jahr 2011 an unserem damaligen Projekt „Bewerbungspaten“ an der Realschule Burgstraße in Celle teilnahm, welches ihn auf unsere Arbeit aufmerksam machte, entschied er sich, ein viermonatiges Praktikum im Rahmen einer Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme bei „Politik zum Anfassen e.V.“ zu absolvieren. Und da wir ihn nach wenigen Wochen nicht mehr gehen lassen wollten, macht er nun seine Ausbildung zum Veranstaltungskaufmann im Verein. Im Anschluss bleibt er als Projektleiter im PLACEm Team erhalten. 


Natalie Nekolla

Projektleiterin

 

Natalie Nekolla, Jahrgang 1993, studierte in Göttingen Politikwissenschaft und Spanisch auf Lehramt. Während ihres Studium stellte sie fest, dass ihr der Politik- und Pädagogikteil am Meisten Spaß machen. Mit den im Studium erworbenen Kenntnissen möchte sie einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft nehmen. Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen erwarb sie in der kirchlichen Jugendarbeit und während eines Praktikums in der Grundschule. Um ihre beiden Leidenschaften Politik und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu vereinen entschied sie sich in der politischen Bildung zu arbeiten. Sie arbeitet seit September 2020 bei Politik zum Anfassen e.V. als Projektleiterin im Planspielbereich. 


Linda Gurill

Projektleiterin

 

Linda Gurill, geboren 1993, studierte nach ihrem Abitur 2012 Sozialwissenschaften an der Otto-von-Guericke Universität in Magdeburg. Während ihres Studiums legte sie ihren Fokus auf die politische Bildungsarbeit, sowie die Migrations- und Integrationsarbeit.  Praktika bei der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt und dem Verein Miteinander e.V. zeigten deutlich, dass sie sich für den Ausbau und die Förderung sozialer und demokratischer Grundwerte einsetzen will. Nach ihrem Masterstudium war sie vorerst in der Erwachsenenbildung tätig. Ihre berufliche Zukunft sah sie jedoch weiterhin in der politischen Kinder- und Jugendbildung. So entschied sie sich für eine berufliche Veränderung um ihre Interessen und Ziele zu vereinen und ist bei Politik zum Anfassen e.V. seit September 2020 als Projektleiterin im Planspielbereich eingesetzt. 


Hannibal

Büro-Hund

 

Hannibal, Jahrgang 2016, ist ein echtes Demokratier: Seine Streicheleinheiten holt sich der aufgeweckte Puli-Pumi-Mix mit ungarischem Migrationshintergrund demokratisch von allen seinen Kolleginnen und Kollegen, ganz gerecht verteilt. Und was Titus Livius über Hannibals Namensvetter, den karthagischen Heerführer, schrieb, trifft auch genau auf ihn zu: "Viele haben ihn gesehen, wie er zum Schlafen zwischen Wachen auf der Erde lag.“ (Der 2. Punische Krieg 21, 4, 7) Übrigens: Der Bundesverband Bürohund e.V. nennt neben der Senkung des Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risikos und weniger Burnout-Gefahr noch viele weitere Vorteile für das Team. Für uns keine Überraschung, das merken wir seit der ersten Minute!


Laura Beck

Auszubildende

 

Laura Beck, geboren am 04.01.2000, kommt ursprünglich aus Gifhorn. Dort absolvierte sie 2019 ihr Abitur am Otto-Hahn-Gymnasium. Nun macht sie eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau bei uns im Verein, nachdem sie einige Monate dual studiert hatte. Da sie sowohl Interesse an Events und deren Organisation hat, aber auch an der Politik, eignet sich Politik zum Anfassen e.V. gut als Ausbildungsplatz, da dort alle Interessen vereint werden. Für die nächsten Jahr wird sie hier also ihre Ausbildung neben dem schulischen Teil absolvieren. In ihrer Freizeit trifft sie sich gerne mit Freunden, hört Musik oder besucht ihre Familie in der Heimat.


Dilay Kacar 

Auszubildende

 

Dilay Kaҫar, geboren am 16. Juli 1996 in Hannover befindet sich seit dem 01.08.2019 in der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Landeshauptstadt Hannover. Auf der Suche nach einem Kooperationsbetrieb stieß sie auf Politik zum Anfassen e.V., wo sie zum Einstieg ein Praktikum absolvierte. Seit dem 01.03.2020 wird sie nun bei Politik zum Anfassen als Kooperationsbetrieb für die Landeshauptstadt Hannover ausgebildet. In ihrer Freizeit verbringt sie viel Zeit mit ihrer Familie. Außerdem kocht und backt sie gerne.


Justina Walkowiak

Mitarbeiterin

Justina Walkowiak, 18 Jahre alt, hat im Sommer 2016 ihr Abitur an der Ernst-Reuter-Schule in Pattensen absolviert. Bei uns macht sie nun für ein Jahr einen Bundesfreiwilligendienst mit Flüchtlingsbezug, in welchem sie viele neue Erfahrungen in verschiedenen Bereichen sammeln möchte. Sie hat großes Interesse an Politik, Medien und der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, deswegen ist Politik zum Anfassen e.V. das perfekte Zusammenspiel für sie. Auf den Verein wurde sie aufmerksam, da das Projekt “Pimp your Town” dieses Jahr zum ersten Mal auch an ihrer ehemaligen Schule durchgeführt werden wird. Im Herbst 2017 möchte sie dann mit einem Studium beginnen, in welche Richtung es genau gehen soll, wollte sie bei uns herausfinden. Mittlerweile studiert Justina in Göttingen und ist weiterhin nebenbei bei Politik zum Anfassen e.V. tätig.


Friederike Seidl

Mitarbeiterin

 

Friederike Seidl, 21 Jahre alt, kommt ursprünglich aus Stadthagen, einer Kleinstadt im hannoveraner Umland. Trotz der relativen räumlichen Nähe ist sie für den Zeitraum ihres BFDs nach Hannover gezogen. Nach ihrem Abitur am Ratsgymnasium Stadthagen wollte sie ein freiwilliges Jahr im Bereich Politik machen und stieß auf der Suche nach einer Stelle auf Politik zum Anfassen e.V.. Hier hat sie die Möglichkeit ihre Begeisterung an Politik und an Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu verbinden. Darüber hinaus freut sie sich darauf neue Themengebiete und Arbeitsweisen kennenzulernen und sich weiterzuentwickeln. Sie möchte das Jahr im Verein zur Orientierung nutzen, da sie sich noch nicht sicher ist, ob oder was sie studieren möchte. Nach ihrem BFD hat sie ein Studium begonnen und ist nun weiterhin bei Politik zum Anfassen e.V. dabei und unterstützt tatkräftig. 


Felix Bürgel

Mitarbeiter

 

Felix Bürgel, 20 Jahre alt, kommt aus Salzgitter und hat nach dem Abitur am Josephinum in Hildesheim ein BFD bei „Politik zum Anfassen e.V.“ gemacht. Über einen Aushang in der Schule ist er darauf gestoßen. Der BFD bei „Politik zum Anfassen e.V.“ verbindet Politik mit der Arbeit mit Schülern und bietet außerdem die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln. Besonders freut Felix sich darauf, Schülern Lust auf Politik und Partizipation zu machen. Außerdem dient das Jahr der Orientierung. Nach dem BFD möchte Felix Politik und Chemie für das Lehramt oder generell Politikwissenschaften studieren. Mittlerweile studiert Felix in Hannover und unterstützt Politik zum Anfassen weiterhin.


Milla Wilke

BFD

Milla Wilke wurde im August 2001 in Hannover geboren und machte 2020 ihr Abitur an der IGS Roderbruch. In ihrer Freizeit spielt Milla sehr gerne Basketball, zeichnet und ist musikalisch. Jetzt macht sie ein Bundesfreiwilligendienst bei Politik zum Anfassen e.V., da sie es super findet, dass der Verein politische Themen auf eine spielerische Art und Weise jungen Menschen näher bringt. Dadurch lernen Kinder und Jugendliche, wie viel Spaß Politik machen kann. Sie erhofft sich eine spannende, spaßige, abwechslungsreiche und vor allem herausfordernde Zeit. 

 


Uma Jakobowicz

BFD

Uma Jakobowicz, geboren am 15.01.2000 kommt aus Hannover und hat 2019 ihr Abitur gemacht. Das letzte Jahr war sie viel auf Reisen, unter anderem in Ecuador und plant im nächsten Jahr zu studieren. In ihrer Freizeit trifft sie sich gerne mit Freunden, kocht gerne und gut und flitzt mit dem Rennrad durch die City und Umgebung. Besonders freut sie sich auf die Projekte mit PzA und die Möglichkeit gemeinsam mit verschiedensten Leuten Politik zu machen und gemeinsam etwas zu erreichen.


Lisa Bührig

BFD

 

Lisa Bührig, 2002 geboren und in einem Dorf südlich von Oldenburg aufgewachsen, verbringt ihr BFD bei Politik zum Anfassen e.V. als praktisches Jahr der Fachhochschulreife. Dieser Freiwilligendienst vereint viele ihrer Wünsche an das Jahr zwischen Schule und Studium: Abwechslung, Sinnhaftigkeit, Film/Foto und der Umgang mit vielen verschiedenen (ganz tollen) Menschen. Lisa ist gespannt auf die schönen und herausfordernden Momente des kommenden Jahres und möchte das Team mit ihrer fröhlichen Art unterstützen. Sie verbringt ihre Freizeit oft mit ihrem liebsten Hobby dem Reiten.


Eric Stiebig

BFD

 

Eric Stiebig ist 2001 im Siegerland geboren und hat dort auch sein Abitur am DBG Neunkirchen absolviert.

In seiner Freizeit ist er im Internet sehr aktiv und hört Musik mindestens genauso gerne, wie er sie selbst macht.

Er entschied sich für einen BFD, da er der Allgemeinheit etwas Gutes tun wollte. Für Politik zum Anfassen entschied er sich, weil er politisch sehr interessiert ist und auch gerne mit Kindern zusammenarbeitet. Hier kann er anderen (vor allem jungen) Menschen Politik schmackhafter machen; denn er selbst kann sich in der Politik seine Zukunft gut vorstellen.


Luka Buschmann

BFD

 

Luka wurde 2001 in Ulm geboren und hat 2019 an der Urspringschule in Schelklingen sein Abitur gemacht. In seiner Freizeit spielt er gerne Basketball, geht ins Fitnessstudio und trifft sich mit Freunden. Seine Interesse an Politik erlangte er in der Schule und er spielt mit dem Gedanken nach seinem BFD Politikwissenschaft zu studieren.

Seine Zeit während dem BFD will er nutzen um vor dem Studium praktische Erfahrung im Bereich Kommunalpolitik zu sammeln. Jungen Menschen will er Demokratie näherbringen und zeigen, dass Politik etwas ist, wo jeder mitwirken und sich einbringen kann.


Lewin Brunotte

BFD

 

Lewin Brunotte wurde am 27.07.2000 in Langenhagen geboren. Im Jahr 2020 absolvierte er an der Willhelm-Raabe-Schule im künstlerischen Profil sein Abitur. Zu seinen Hobbys zählen Schlagzeug spielen, Sport machen, feiern gehen und mit seinen Freunden chillen.

Da er sehr an einem Beruf im lehramtlichen Bereich interessiert ist, entschied er sich einen Bundesfreiwilligendienst bei Politik zum Anfassen e.V. zu machen, weil er dort die Chance erhält, erste Erfahrungen im Umgang mit Schüler:innen zu erhalten. 

Er erhofft sich, durch seinen Bufdi umfangreichere Vorstellungen für seinen zukünftigen Berufsweg bilden zu können, und freut sich auf alle Begegnungen, die ihn in diesem Jahr erwarten werden.


Hauke Korfhage

FÖJ

 

Hauke Korfhage, geboren am 30.04.2004 in Leverkusen. Seinen erweiterten Realschulabschluss absolvierte er im Jahr 2020. Er hat sich dazu entschieden ein FÖJ bei der Stelle Politik zum Anfassen e.V. zu machen. Nach einem Besuch der Internetseite wusste er das wäre doch was für ihn. Er freut sich auf das Jahr und hofft viele neue Dinge kennenzulernen und auf eine super Zusammenarbeit mit dem Team von Politik zum Anfassen e.V.. 

In seiner Freizeit spielt er Handball beim QTSV Quakenbrück, außerdem geht er sehr gerne joggen. 


Gesche Hoffmann

FÖJ

 

Gesche Hoffmann wurde am 19.06.2003 in Berchtesgaden geboren und hat 2020 am anderen Ende Deutschlands ihren mittleren Schulabschluss im dänischen Schulsystem abgelegt. Jedoch war nach 11 Jahren Schule für sie schnell beschlossen, dass sie eine Pause brauchte, weshalb sie sich dazu entschied bei Politik zum Anfassen e.V. ein FÖJ zu machen.

Gesche ist eine sehr vielfältige Person, sie kocht und backt gerne, fährt Motorrad (weshalb es gleich am ersten Tag hieß, sie wäre die coolste Mitarbeiterin ;)), sie treibt gerne Sport und liebt die kreative Arbeit, das erarbeiten von Videos ist eine ihrer größten Leidenschaften. 


Victoria Gräf

BFD

 

Victoria Gräf ist 18 Jahre alt und hat ihr Abitur 2020 am Heinrich-Böll-Gymnasium in Saalfeld absolviert. In ihrer Freizeit spielt sie Theater, liest viel und trifft sich gern mit Freunden. Victoria war sich nicht sicher, was sie nach der Schule studieren möchte und macht deshalb erstmal einen Bundesfreiwilligendienst. Sie hat sich für einen BFD bei Politik zum Anfassen e.V. entschieden, weil sie mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und diese für politische Inhalte begeistern möchte. Sie freut sich auf ein Jahr voller spannender Projekte, unterschiedlicher Menschen und neuer Erfahrungen.


Paul Magnus Stender

BFD

 

Paul ist am 12.11.2000 in Hameln geboren und lebt seit seinem fünften Lebensjahr in Hannover. 2020 absolvierte er sein Abitur an der IGS Büssingweg. Um sich zu orientieren für ein mögliches Studium und gleichzeitig etwas sinnvolles für sich selbst und die Gemeinschaft zu machen, entschied er sich dafür ein BFD oder ein FSJ zu machen. Er entschied sich für ein BFD bei Politik zum Anfassen, da er ein politisch interessierter Mensch ist und gerne mit Kindern Zeit verbringt. In seiner Freizeit spielt Paul gerne Basketball, trifft sich mit Freunden und interessiert für Kreatives.


Nico Hanke

BFD

 

Nico Hanke ist im Jahr 2001 in Stadthagen im Landkreis Schaumburg geboren und hat dort 2019 sein Abitur am Wilhelm-Busch-Gymnasium in Stadthagen gemacht. In seiner Freizeit spielt er gerne Fußball, guckt Serien oder trifft sich mit Freunden.

Während seiner Schulzeit entwickelte er ein großes Interesse für Politik und den Wunsch beruflich etwas mit Politik zu machen. Er entschied sich für ein BFD bei Politik zum Anfassen, um Erfahrungen für den späteren Beruf zu sammeln und Menschen für Politik begeistern zu können.


Erik Pfeifer

BFD

 

Erik Pfeifer, geboren am 21.12.2001 im Saarland, machte im Jahr 2020 Abitur am Gymnasium am Rotenbühl in Saarbrücken und beschäftigt sich leidenschaftlich mit der Kreation eigener Geschichten im Genre Fantasy. Nun macht er seinen Bundesfreiwilligendienst bei Politik zum Anfassen e.V., bei welchem er guter Dinge ist, einiges mehr über sich selbst erfahren zu dürfen, was seine Stärken und Schwächen angeht. Zumal hält er es für wichtig, gerade jüngere Menschen mit Demokratie und der Politik im Allgemeinen vertraut zu machen, da diese unsere Zukunft bilden, und erkennt in PzA eine sehr gute Möglichkeit, jenen Leuten eine Stimme zu geben.  


Louisa Edekobi

BFD

 

Louisa wurde im Januar 2001 in Berlin geboren und hat 2019 ihr Abitur am Hölty - Gymnasium Wunstorf absolviert. Im vergangenen Jahr ist sie viel durch Neuseeland gereist und hat tolle inspirierende Menschen kennengelernt. In ihrer Freizeit trifft sich Louisa gerne mit Freunden, malt oder fotografiert. 

Mit dem BFD bei PzA erhofft sie sich jungen Menschen Freude an Politik zu machen und ihnen Demokratie noch mehr ans Herz zu legen.


Ceyda Köse

BFD

 

Ceyda Köse, wurde am 31.10.2000 in Braunschweig geboren. Sie hat dieses Jahr die Fachhochschulreife an der Wilhelm-Bracke-Gesamtschule in Braunschweig absolviert. In ihrer Freizeit singt sie gerne und begleitet sich dabei mit der Gitarre. Musik und Theater gehören zur ihrer Leidenschaft. 

Sie findet, dass die Vermittlung von politischer Partizipation sehr wichtig ist, da sie eine bedeutende Rolle in der demokratischen Gesellschaft einnehmen. 


Jasmin Hense 

BFD

 

Jasmin Hense wurde 2002 in Hannover geboren und hat im Jahr 2020 ihr Fachabitur in der Hannah-Arendt-Schule gemacht. In ihrer Freizeit liest sie gerne, geht ins Fitnessstudio und unternimmt gerne sehr viel mit ihren Freunden. 

Sie freut sich bereits auf die Erfahrungen und die zusammenarbeit, welche sie während der Zeit bei Politik zum Anfassen sammeln wird.

Nach ihrer Zeit bei PzA hat sie sich vorgenommen zu Reisen und möchte mit einem Work and Travel in Australien starten.


Leonie Haßler

BFD

 

Leonie Haßler wurde 2002 im schönen Moers am Niederrhein geboren, wo sie im Mai 2020 ihr Abitur absolvierte. Danach wollte sie eigentlich 13 Monate lang für einen Freiwilligendienst nach Tansania, woraus aber leider wegen Corona nichts wurde. Also hielt sie Ausschau nach einer Alternative in Deutschland und hätte mit Politik zum Anfassen wohl kaum einen besseren Ersatz finden können, da diese Stelle für sie ihr Interesse an Politik und Gesellschaft mit möglichen Zukunftsplänen wie Grundschullehramt verbindet. Da sie ein sehr musikalischer Mensch ist, singt sie in ihrer Freizeit gerne im Chor, spielt Klavier und Gitarre und geht tanzen. Musik hören (Oldies & a capella), lesen und spazieren gehen darf ebenfalls nicht fehlen.


Inga Riepen

BFD

 

Inga wurde am 08. Mai 2001 geboren und absolvierte 2020 an der IGS Wedemark ihr Abitur. In ihrer Freizeit findet man sie im Fitnessstudio oder in der Küche, außerdem ist sie in der Landjugend Wedemark tätig. Nach der Schule entschloss sie sich ein BFD zu machen, um ein Jahr vom theoretischen Lernen Abstand zu gewinnen und praktische Erfahrungen zu sammeln.  Für Politik zum Anfassen e.V. hat Inga sich entschieden, weil sie jungen Menschen Politik gerne näher bringen und die politische Partizipation fördern möchte. 


Luisa Meyer zu Allendorf

Praktikantin

 

Luisa Meyer zu Allendorf, geboren 1998, absolvierte nach ihrem Abitur einen Bundesfreiwilligendienst an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. Danach begann sie Sonderpädagogik in Hannover zu studieren. Parallel haben sie politische Themen schon immer interessiert und sie war selbst Teilnehmerin verschiedener internationaler Jugendbegegnungen und Seminaren zur politischen Bildung. Deshalb legte sie in ihrer Bachelorarbeit den Themenschwerpunkt auf Theaterpädagogik als Möglichkeit inklusiver politischer Bildung. 

In ihrer Freizeit spielt sie Theater, reist gerne, liest gerne, wandert gerne und trifft sich gerne für Koch- und Spieleabende mit Freund:innen. Sie freut sich in ihrem Praktikum praktische Einblicke in die politische Kinder- und Jugendbildung zu erhalten. 


Malte Simon

BFD

 

Er ist am 16.07.2001 in Mannheim geboren worden. 2019 absolvierte er sein Abitur am Max Born Gymnasium in Neckargemünd, Baden Württemberg. Nach einem FSJ in einer Jugendhilfeeinrichtung für ein Jahr, überlegte er sich Möglichkeiten die er danach wahrnehmen kann. Da ein Studium noch nicht in Frage kam und er gerne noch viele verschiedene Erfahrungen sammeln würde, entschied er sich für ein BFD bei ‘Politik zum Anfassen’. Deswegen ist er nach Hannover gezogen ist. Er freut sich darauf Jungen Menschen Lust auf Demokratie zu machen, die Zusammenarbeiten mit seinen neuen Kollegen und das Leben in Hannover. 


Maxim Stockmann

Schülerpraktikant

 

Maxim wurde am 16.05.2004 in Hannover geboren. Er besucht die 11. Klasse der Tellkampfschule Hannover. Da Er Politik und Demokratie-interessiert ist entschied er sich sein Praktikum bei Politik zum Anfassen zu machen. Während seines 2 Wöchigen Praktikums probiert er möglichst viele Erfahrung zu sammeln und alles einmal Kennenzulernen. 

In seiner Freizeit klettert er und betreut auch 2 Jugendklettergruppen.  


Laura Butscher

Schülerpraktikantin

 

Laura Butscher wurde am 01.12.2003 in Hannover geboren und besucht derzeit die 11. Klasse des Gymnasium Tellkampfschule. Auf der Suche nach einem Praktikumsplatz stieß sie bei der Jobmesse “beruf & bildung” auf den Verein “Politik zum Anfassen” und war sofort begeistert von der Möglichkeit in lockerer Atmosphäre Demokratiebildung lebendig zu gestalten und politische Partizipation zu fördern. Auch außerhalb der Schule interessiert sie sich für politische Themen und erhofft sich durch ihr Schülerpraktikum einen besseren Einblick in die Projektarbeit des Vereins, von der Planung bis zur Umsetzung und Nachbereitung aber auch den Umgang mit Herausforderungen beim Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen. Viel Zeit verbringt sie außerdem beim Sport und mit Freunden oder mit Kochen und beim Einkaufen;)

Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter


Johanna Kuipers

BFD

 

Johanna Kuipers ist 19 Jahre alt und hat 2020 ihr Abitur am Domgymnasium Verden absolviert. Sie hat sich für einen Bundesfreiwilligendienst im politischen Bereich entschieden, da sie schon politisch aktiv ist und sich eine neue Sichtweise auf politische Bildung erhofft. In ihrer Freizeit ist sie mal im Fitnessstudio anzutreffen oder backt gerne. Sie freut sich auf ein Jahr mit vielen neuen Erfahrungen, vielseitigen Aufgaben und hofft viele Menschen für Politik begeistern zu können.


Joshua Beermann

Praktikant

 

Joshua Beermann, geboren 1996 in Herzberg am Harz, studierte nach seinem Abitur Politikwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover und interessiert sich seit seiner Schulzeit für Politische Bildung und Demokratie. Während des Studiums vertiefte er die politische Soziologie und die politische Ideengeschichte. Besonders Wahlforschung und die Entstehung der Demokratie begeisterten ihn. Nach einem Praktikum in der Gemeinde Bad Grund (Harz), wo er sich bereits mit Kommunalpolitik beschäftigt hat, möchte er jetzt auch Jugendlichen helfen sich für Politik zu begeistern.

In seiner Freizeit spielt er Basketball, fährt Mountanbike und geht gerne wandern. Er erhofft sich von dem Praktikum einen weiteren spannenden Einblick in die Arbeitswelt. Nach dem Praktikum strebt er ein weiterführendes Masterstudium an. 


Johanna Hoffner

FSJ

 

Johanna Hoffner ist 17 Jahre alt und hat 2019 ihr Abitur am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium Weinheim absolviert. Da sie nicht direkt studieren wollte, hat sie sich für ein Freiwilliges Soziales Jahr im politischen Bereich entschieden. 

In ihrer Vergangenheit hatte Johanna bereits mehrfach die Möglichkeit, sich politisch zu engagieren, was sie bei Politik zum Anfassen e.V. weiterführen möchte. Besonders freut sie sich auf ein Jahr voller spannender Erfahrungen, neuer Inputs und vielseitige Aufgaben.


David Blume

BFD

 

David Blume wurde im September 2001 in Hannover geboren und hat an der Carl-Friedrich-Gauß-Schule in Hemmingen 2019 sein Abitur gemacht. In seiner Freizeit trifft er sich gerne mit Freunden und spielt Klavier. Da er bereits seit seiner Jugend an Politik und politischen Prozessen interessiert ist, hat er sich für ein Bundesfreiwilligendienst bei Politik Zum Anfassen eV. entschieden. Er hofft durch Planspiele und Kreativität ein Verständnis für kommunalpolitische Prozesse an Kinder und Jugendliche zu vermitteln. David strebt nach seinem BFD ein Architekturstudium an. 

 

Besondere Fähigkeit: Mozzarella so braten, dass es wie Hühnchen aussieht.


Jakob Stahlhofen
BFD
Jakob Stahlhofen wurde 2001 in Leipzig geboren und hat seine Schulzeit in Recklinghausen verbracht. Im Jahr 2019 hat er am Gymnasium Petrinum das Abitur abgeschlossen. Da er an Politik interessiert ist und vor dem Beginn eines Studiums neue Erfahrungen und Kompetenzen sammeln will, hat Jakob sich für den Freiwilligendienst bei Politik zum Anfassen entschieden, da dieser viele Möglichkeiten bietet, sich politisch zu engagieren und Neues zu lernen.
In seiner Freizeit kocht er gerne, liest oder spielt Dungeons and Dragons.

Leon Overkämping

BFD

 

Leon Overkämping wurde 2000 in Sarstedt geboren. Nach seinem Abitur begann Leon zum 01. September 2019 seinen Bundesfreiwilligendienst bei Politik zum Anfassen e.V.  Für ein BFD hat sich Leon, als Kompromiss zwischen einem Jahr Pause vor dem Studium und einer sinnvollen Tätigkeit, entschieden.

Für sein kommendes Jahr hofft Leon, Orientierung in seiner Studienwahl zu finden und dabei Jugendlichen in tollen Projekten politische Themen näher zu bringen.


Arne Jacobs

FSJ

 

Arne Jacobs ist am 07.02.2000 in Gehrden geboren, nach seinem Abitur an der Leonore Goldschmidt Schule in Hannover wollte er ein Jahr zwischen dem Studium überbrücken. Aufgrund seines Interesses an Politik und Theater war er sofort von den Möglichkeiten der vielfältigen Mediennutzung und der abwechslungsreichen Arbeit bei Politik zum Anfassen e.V. angetan und wird 2019/2020 sein Freiwilliges soziales Jahr hier leisten. Insbesondere freut er sich auf die vielen spannenden Projekte für die man durch ganz Deutschland und sogar über seine Landesgrenzen hinaus reisen wird.


Paulina Möller

BFD

 

Paulina ist 18 Jahre alt und wurde in Madrid geboren. Kurz darauf zog sie mit ihrer Familie nach Isernhagen, wo sie 2019 ihr Abitur am Gymnasium Isernhagen absolvierte. 

Sie möchte sich politisch engagieren und versuchen, Jugendliche für Politik zu begeistern. Dabei erhofft sie sich eine spannende und abwechslungsreiche Arbeit, um neue Erfahrungen abseits des Schulalltags zu sammeln. 

In ihrer Freizeit spielt sie Tennis, joggt und fotografiert gerne. Nach ihrem Freiwilligendienst kann sie sich vorstellen, Politikwissenschaften zu studieren. 


Tilman von Werthern

Projektleiter

 

Tilman von Werthern, Jahrgang 1995, machte nach seinem Abitur in seiner Heimatstadt München ein Freiwilliges Soziales Jahr in einem Kinder- und Jugendzentrum. Die Arbeit mit Jugendlichen ließ ihn aber auch nach dieser Zeit nicht los. Neben seinem Informatikstudium arbeitete er als Fachlehrer für Informatik an einem Gymnasium. Durch seine Bachelorarbeit zum Thema der Entwicklung einer jugendgerechten Beteiligungsanwendung für eine bessere politische Partizipation Jugendlicher kam er in Kontakt mit Politik zum Anfassen und ist hier seit dem 1. Mai 2019 als Projektleiter tätig und begleitet die Entwicklung der Mitrede-App PLACEm.


Cristiana Di Maio

Projektleiterin

 

Cristiana Di Maio, geboren 1991, kommt ursprünglich aus Neapel, wo sie ihr Bachelorstudium der Politikwissenschaft und Internationalen Beziehungen abschloss. Während ihres Studiums kam sie durch ein Auslandssemester der deutschen Sprache, Kultur und Politik näher und entschied sich, in Heidelberg den Master in Politik- und Bildungswissenschaften zu absolvieren. In Heidelberg arbeitete sie ehrenamtlich als Projektleiterin in einem Verein und setzte sich mit Themen wie Nachhaltigkeit, Integration und Kunst auseinander. Verschiedene Praktika in Deutschland und im Ausland ermöglichten ihr, die Strukturen deutscher kommunalen, regionalen sowie internationalen Politik kennenzulernen. Sie ist von der Welt der politischen Bildung fasziniert und von deren positiven Auswirkungen auf die Gesellschaft überzeugt. Aus diesem Grund schloss sie sich Politik zum Anfassen e.V. an und freut sich darauf, die Politik den Kindern und Jugendlichen näher zu bringen.