Wer leitet unsere Projekte?

Das hier ist unser aktuelles "Vollzeit-Team". Für einzelne Projekte sind wir froh und glücklich, dass immer wieder ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hinzukommen und die Arbeit unterstützen. Diese sind unter "Ehemalige" zu finden, obwohl bei uns niemand wirklich "ehemalig" wird...

 

Dieses tolle Team führt das ganze Jahr über Programme zur politischen Bildung und Medienprojekte durch und weiß, wie man diese Projekte höchst professionell, absolut zuverlässig und mit ansteckend viel Freude und Engagement begleitet!

 

Unsere Ehemaligen bis November 2021

Unsere Ehemaligen bis August 2020

Unsere Ehemaligen bis August 2019

Unsere Ehemaligen bis August 2018

Unsere Ehemaligen 2014-2015

Unsere Ehemaligen bis 2014


Politik zum Anfassen Monika Dehmel Gründerin, Organisationsgenie, Mompreneur
© startsocial/Gordon Welters

Monika Dehmel

Gründerin, Organisationsgenie, Mompreneur

 

Monika Dehmel hält bei den vielen Projekten des Vereins Politik zum Anfassen als ehrenamtliche Geschäftsführerin alle Fäden in der Hand und bewahrt mit kühlem Kopf den Überblick. Geboren 1972, studierte sie Psychologie an der Universität Göttingen und arbeitete in der Organisationsberatung einer großen deutschen Versicherung, bei der sie auch Betriebsratsvorsitzende und Mitglied des Konzernbetriebsrates war. Seit 2001 ist sie freiberuflich tätig als Sozialunternehmerin und war 2006 eine der Gründer des Vereins. Hier koordiniert sie Beteiligungsverfahren, Filmprojekte und politische Bildungsprogramme. Für ihre Arbeit wurde sie im Mai 2018 vom Bundespräsidenten persönlich mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

In einem früheren Leben war sie für die BauBeCon Sanierungsträger GmbH Quartiersmanagerin im Sanierungsgebiet Garbsen Auf der Horst. Monika Dehmel war von 2001 bis 2012 Ortsbürgermeisterin von Altwarmbüchen und von 1996 bis 2012 im Gemeinderat Isernhagen. 

Dort wohnt sie im selbst gebauten Haus mit drei Kindern, Mann und zwei Katern.

Kontakt: mdehmel@politikzumanfassen.de

Hannoversche Allgemeine Zeitung: "Sie vermitteln Lust auf Demokratie"


Politik zum Anfassen Gregor Dehmel Sozialunternehmer, Gründer, Head of Innovation

Gregor Dehmel

Head of Innovation


Gregor Dehmel, Jahrgang 1972, studierte Psychologie an der Universität Göttingen, war Ratsherr der Landeshauptstadt Hannover und weil er von seinem Platz im Ratssaal aus die glücklichen Gesichter der Kinder auf der Besuchertribüne sehen konnte, wenn sie nach einer Stunde die Ratssitzung verlassen durften, hatte er 2006 zusammen mit seiner Frau die Idee zu Politik zum Anfassen. Für seinen Verein Politik zum Anfassen entwickelt er spannende neue Programme, ist Podcast-Host bei etc.pb., reist zu Vorträgen und Workshops durchs Land und ist das „Trüffelschwein“, wenn es um neue Ideen und Kooperationen und ungewöhnliche Herangehensweisen geht. Für seine Arbeit wurde er im Mai 2018 vom Bundespräsidenten persönlich mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Sein Motto: "Mittelmäßigkeit nervt."

Kontakt: gdehmel@politikzumanfassen.dewww.facebook.com/dehmel


Politik zum Anfassen Gwendolin Güntzel Projektleiterin

Gwendolin Güntzel

Teamleiterin

 

Gwendolin Güntzel, geboren 1992 in Bautzen, studierte nach ihrem Abitur 2011 Journalistik und Medienmanagement an der Hochschule Magdeburg-Stendal, wo sie sich vor allem auf das Medium Fernsehen spezialisierte und das Studentenmagazin 39 Grad moderierte. Während des Studiums zog es sie in die weite Welt. So machte sie ein Praktikum beim ZDF Landesstudio Singapur und anschließend Work and Travel in Australien. Während ihres Masterstudiums in Journalism, Media and Globalisation mit der Vertiefungsrichtung Media and Politics studierte sie an der Aarhus University und der University of Amsterdam. Durch die redaktionelle Mitarbeit des Wahl-O-Mat Sachsen-Anhalt 2016 und ein Praktikum bei der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb), wurde ihr klar, dass sie sich in Zukunft für die politische Bildung von Kindern und Jugendlichen einsetzen will. Bei Politik zum Anfassen e.V. ist Gwendolin Güntzel als Projektleiterin verantwortlich für die Mitrede-App PLACEm und die Faktenwerkstatt.


Louisa Lorenz 

Teamleiterin 

 

Louisa Lorenz, geboren 1998, entschied sich nach ihrem Abitur 2016 für ein Studium der Europäischen Studien in Osnabrück, in welchem sie sich vor allem mit umweltpolitischen Fragestellungen auf EU-Ebene beschäftigt. Sie ist überzeugt davon, dass (politische) Bildung der Schlüssel für die Lösung gesellschaftlicher Probleme ist, weshalb sie seit Beginn des Studiums Teil der Studierendeninitiative Weitblick Osnabrück e.V. ist, welche sich durch Spendenaktionen und weiterbildende Veranstaltungen zu den verschiedensten Themen für gerechte Bildungschancen weltweit einsetzt. Die Arbeit von Politik zum Anfassen stellt aus ihrer Sicht eine reelle Chance dar, das Interesse an politischen Inhalten vor allem bei jungen Menschen zu wecken und Politikverdrossenheit entgegen zu wirken. Seit September 2021 ist sie bei Bei Politik zum Anfassen e.V. als Projektleiterin mitverantwortlich für die Mitrede-App PLACEm.


Ayşenur Demir

Teamleiterin

 

Ayşenur Demir, geboren 1994 in Hannover, studierte nach ihrem Abitur Soziologie an der Georg-August-Universität Göttingen. Ihre Schwerpunkte liegen in der Öffentlichkeitsarbeit, in den sozialen Medien, in der digitalen Jugendbeteiligung und bei rassismuskritischen Perspektiven. Seit April 2021 ist sie bei Bei Politik zum Anfassen e.V. als Projektleiterin mitverantwortlich für die Mitrede-App PLACEm.

 


Michael Reineke

Teamleiter

 

Michael Reineke, geboren 1997 im Kreis Höxter, studierte nach seinem Abitur Betriebswirtschaftslehre in Trier. Während des Bachelorstudiums ging er für zwei Semester über das Erasmus-Programm nach Athen und studierte anschließend für seinen Master in Bamberg. Nach mehreren Praktika in den Bereichen Personal, Tourismus und Erwachsenenbildung schrieb er seine Masterarbeit über die Auswirkungen zunehmender mobiler und digitaler Arbeit auf Betriebsräte. Beteiligung und Mitbestimmung waren somit Teil der Abschlussarbeit und sind jetzt auch wichtiger Bestandteil seiner Arbeit bei Politik zum Anfassen. Hier startete er Mitte August 2021 als Teamleiter für das Planspiel Pimp Your Town!. In seiner Freizeit plant und organisiert er sehr gerne Reisen, egal ob für Familie, Freunde oder VHS-Gruppen.


Politik zum Anfassen Natalie Nekolla Projektleiterin

Natalie Nekolla

Teamleiterin

 

Natalie Nekolla, Jahrgang 1993, studierte in Göttingen Politikwissenschaft und Spanisch auf Lehramt. Während ihres Studium stellte sie fest, dass ihr der Politik- und Pädagogikteil am Meisten Spaß machen. Mit den im Studium erworbenen Kenntnissen möchte sie einen positiven Einfluss auf die Gesellschaft nehmen. Erfahrung im Umgang mit Kindern und Jugendlichen erwarb sie in der kirchlichen Jugendarbeit und während eines Praktikums in der Grundschule. Um ihre beiden Leidenschaften Politik und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu vereinen entschied sie sich in der politischen Bildung zu arbeiten. Sie arbeitet seit September 2020 bei Politik zum Anfassen e.V. als Projektleiterin im Planspielbereich, u.a. für "Jugend entscheidet".


Michael Domke

Teamleiter

 

Michael Domke wurde am 15.01.1999 in Ankum, im schönen Osnabrücker-Land geboren und ist in der Gemeinde Bad Laer-Remsede aufgewachsen. Nach seinem Realschulabschluss ging es weiter an die Fachoberschule in Osnabrück, wo er 2017 seine Fachhochschulreife im Bereich Wirtschaft, Verwaltung und Recht erhielt. Danach stand eine kaufmännische Ausbildung bei einem mittelständischen Unternehmen in Osnabrück an, diese hat er im Sommer 2020 erfolgreich abgeschlossen. Nach einem halben Jahr als Angestellter war jedoch klar, es soll ein neuer thematischer Weg her. Da schien die Aufgabe bei Politik zum Anfassen e.V. wie gemacht, da sich Michael schon seit einigen Jahren politisch engagiert und dies mit Leidenschaft tut. Michael ist eine sehr offene und lockere Person. In Hannover wohnt er in einer WG mit tollen Leuten und freut sich auf die Zeit bei Politik zum Anfassen e.V. und das Leben in der Landeshauptstadt. Um sich fit zu halten geht er gerne joggen und probiert ebenfalls neue Sportarten aus, er besitzt seit kurzem ein Rennrad. Nebenbei ist er noch in der Jugendarbeitsgemeinschaft aus Remsede als Kassenwart tätig und fährt hier mit ins Zeltlager.


Melanie Kindler

Teamleiterin

 

Melanie Kindler, geboren am 13.06.1993 in Hannover, hat nach ihrem Abitur 2011 ein Work-and-Travel Jahr in Australien gemacht. Nach einer betriebswirtschaftlichen Ausbildung ging es an die Leibniz Universität. Hier studierte sie Geschichts- und Politikwissenschaften mit einem schulischen Schwerpunkt. Während des Allgemeinen Schulpraktikums und dem anschließenden berufsorientierten außerschulischen Praktikum, fiel der zukünftige Berufswunsch auf letzteres. Aktuell studiert Melanie Politikwissenschaften im Master an der Georg-August-Universität Göttingen. Bei Politik zum Anfassen e.V. ist sie zuständig für die Koordinierungs- und Fachstelle der Partnerschaft für Demokratie Isernhagen im Bundesprogramm "Demokratie leben". Ihr politisches Engagement lebt sie zusätzlich ehrenamtlich im Bereich der Politischen Bildung aus. Freizeittechnisch hört sie zudem gerne Crime- und Polit-Podcasts, verbringt gerne Zeit in der Natur und trifft sich mit Freunden.


Politik zum Anfassen Laura Beck Auszubildende

Laura Beck

Teamleiterin 

 

Laura Beck, geboren am 04.01.2000, kommt ursprünglich aus Gifhorn. Dort absolvierte sie 2019 ihr Abitur am Otto-Hahn-Gymnasium. 2022 schloss sie erfolgreich ihre Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau bei uns im Verein ab, nachdem sie vorher einige Monate dual studiert hatte. Da sie sowohl Interesse an Events und deren Organisation hat, aber auch an der Politik, eignete sich Politik zum Anfassen e.V. gut als Ausbildungsplatz, da dort alle Interessen vereint wurden. Nun nach der Ausbildung bleibt sie uns als Teamleiterin erhalten. In ihrer Freizeit trifft sie sich gerne mit Freunden, hört Musik oder besucht ihre Familie in der Heimat.


Politik zum Anfassen Hannibal Büro-Hund

Hannibal

Büro-Hund

 

Hannibal, Jahrgang 2016, ist ein echtes Demokratier: Seine Streicheleinheiten holt sich der aufgeweckte Puli-Pumi-Mix mit ungarischem Migrationshintergrund demokratisch von allen seinen Kolleginnen und Kollegen, ganz gerecht verteilt. Und was Titus Livius über Hannibals Namensvetter, den karthagischen Heerführer, schrieb, trifft auch genau auf ihn zu: "Viele haben ihn gesehen, wie er zum Schlafen zwischen Wachen auf der Erde lag.“ (Der 2. Punische Krieg 21, 4, 7) Übrigens: Der Bundesverband Bürohund e.V. nennt neben der Senkung des Herzinfarkt- und Schlaganfall-Risikos und weniger Burnout-Gefahr noch viele weitere Vorteile für das Team. Für uns keine Überraschung, das merken wir seit der ersten Minute!


Politik zum Anfassen Friederike Seidl Mitarbeiterin

Friederike Seidl

Mitarbeiterin

 

Friederike Seidl, Jahrgang 1999, kommt ursprünglich aus Stadthagen, einer Kleinstadt im hannoveraner Umland. Trotz der relativen räumlichen Nähe ist sie für den Zeitraum ihres BFDs nach Hannover gezogen. Nach ihrem Abitur am Ratsgymnasium Stadthagen wollte sie ein freiwilliges Jahr im Bereich Politik machen und stieß auf der Suche nach einer Stelle auf Politik zum Anfassen e.V.. Hier hat sie die Möglichkeit ihre Begeisterung an Politik und an Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu verbinden. Darüber hinaus freut sie sich darauf neue Themengebiete und Arbeitsweisen kennenzulernen und sich weiterzuentwickeln. Sie möchte das Jahr im Verein zur Orientierung nutzen, da sie sich noch nicht sicher ist, ob oder was sie studieren möchte. Nach ihrem BFD hat sie ein Studium begonnen und ist nun weiterhin bei Politik zum Anfassen e.V. dabei und unterstützt tatkräftig. 


Politik zum Anfassen Felix Bürgel Mitarbeiter

Felix Bürgel

Mitarbeiter

 

Felix Bürgel, geboren 1999, kommt aus Salzgitter und hat nach dem Abitur am Josephinum in Hildesheim ein BFD bei „Politik zum Anfassen e.V.“ gemacht. Über einen Aushang in der Schule ist er darauf gestoßen. Der BFD bei „Politik zum Anfassen e.V.“ verbindet Politik mit der Arbeit mit Schülern und bietet außerdem die Möglichkeit, neue Erfahrungen zu sammeln. Besonders freut Felix sich darauf, Schülern Lust auf Politik und Partizipation zu machen. Außerdem dient das Jahr der Orientierung. Nach dem BFD möchte Felix Politik und Chemie für das Lehramt oder generell Politikwissenschaften studieren. Mittlerweile studiert Felix in Hannover und unterstützt Politik zum Anfassen weiterhin.


Henrike Clüsserath

BFD

 

Henrike Clüsserath wurde im August 2003 geboren und ist in Oberhausen aufgewachsen. 2021 ging sie mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife vom Bertha-von-Suttner-Gymnasium Oberhausen ab und macht den praktischen Teil als BFD bei politik zum Anfassen e.V.. In ihrer Freizeit trifft sie sich gerne mit ihren Freunden, fotografiert und hört viel Musik. Sie entschied sich für PzA um jungen Leuten ein Interesse an Politik zu vermitteln und zu zeigen, dass Politik eben nicht nur in Berlin stattfindet.


Ben Ole Schumacher

BFD

 

Ben Ole Schumacher wurde am 01.09.2002 in Hildesheim, der kleinsten Großstadt Deutschlands geboren und legte dort am Gymnasium Andreanum 2021 sein Abitur ab. Politik ist schon immer ein Dauerbrenner in seiner Familie oder bei seinen Freund:innen, sodass für ihn klar war, dass er zwischen Schulabschluss und geplantem Jura-Studium als Freiwilliger etwas mit Politik machen wollte. So kam er durch einen Aushang in der Schule auf den Verein “Politik zum Anfassen”. Ben arbeitete neben der Schule ehrenamtlich in einem Altenheim und engagiert sich schon länger politisch in seiner Heimatstadt. Er verbringt seine Freizeit mit dem Fotografieren, besonders aber mit dem Schneiden von Filmen. Darüber hinaus spielt er liebend gern Gitarre und hört Indie-Rock Musik. 


Marie von Steuber 

BFD

 

Marie von Steuber wurde am 19.12.2001 in Gifhorn geboren und wuchs dann in einem kleinen Ort im Landkreis Celle auf. Im Sommer 2021 verließ sie das Immanuel-Kant-Gymnasium in Lachendorf mit dem Abitur. Nebenbei engagierte sie sich bereits in einer Jugendpartei und betreute bei der Freiwilligen Feuerwehr die Jugendabteilung. Um ihr politisches Interesse und die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen vereinen zu können entschied sie sich für ein BFD bei Politik zum Anfassen. Außerdem ist ihr politische Partizipation sehr wichtig und sie ist der Meinung, dass gerade Kindern und Jugendlichen Partizipation nahe gelegt werden muss, um eine funktionierende Demokratie in der Zukunft zu sichern. 


Tristan Küstermann

BFD

 

Tristan Küstermann wurde am 20. Januar 2002 in Hildesheim geboren und wuchs im benachbarten Sarstedt auf. Sein Abi machte er am Gymnasium Sarstedt. Da er sich bereits in seiner Freizeit in einer Jugendorganisation organisiert und auch ein großes Interesse an der Politik hat, fand er bei Politik zum Anfassen e. V. seine Berufung. In seiner Freizeit spielt er Gitarre und Tuba, Fährt gerne Fahrrad und Motorrad, und ist ehrenamtlich im Vorstand der KjG Hildesheim.


Antonia Dopp

BFD

 

Antonia Dopp wurde am 02.06.2002 im wunderschönen Spahnharrenstätte geboren. Nachdem sie 2021 ihr Abitur am Hümmling-Gymnasium erfolgreich abgelegt hatte, ging es auch schon direkt weiter zu PzA. Denn während ihrer Oberstufenzeit entwickelte sich der Wunsch, sich mehr im Bereich der politischen Partizipation zu engagieren. Sie hofft, dass sie durch PzA viele tolle Menschen kennenlernen und neue Erfahrungen sammeln kann.

In ihrer Freizeit vertieft Toni sich gerne in Sachbücher und die Musik und hält “den Kasten” beim Fußballspielen so gut es geht sauber.


Amelie Harder

BFD

 

Amelie Harder wurde 2002 in Bremen geboren. Da sie schon als Kind alle möglichen Bücher und Wissensinhalte verschlang, war das Interesse für das Thema Politik auch schnell geweckt. Dementsprechend verschlug es sie nach dem Abitur 2021 zu Politik zum Anfassen e.V. um dort ihren BFD zu absolvieren. In ihrer Freizeit lebt sie gerne ihre kreative Ader aus, reitet gerne, trifft sich mit Freunden und liest am liebsten Fantasy.


Friedjof Ohms

BFD

 

Friedjof Ohms, am 29.10.2001 in Cloppenburg geboren, ist in Huntlosen, zwei Bahnstationen südlich von Oldenburg, aufgewachsen. Für sein Abitur, welches er 2021 bestand, verschlug es ihn wieder nach Cloppenburg. Er kommt bereits aus der Jugendarbeit der Evangelischen Jugend Oldenburg und politisch war er ebenfalls schon immer sehr interessiert. Beides kommt in “Politik zum Anfassen” zusammen und daher war dieser Verein ein perfekter Übergang zwischen Schule und Studium für ihn. In seiner Freizeit ist er ebenfalls politisch in einer Partei aktiv. Zudem spielt er leidenschaftlich Fußball und Klavier und ist weiterhin in der Jugendarbeit der Evangelischen Jugend aktiv. 


Mohammad Kawaa

FÖJ

 

Mohammad Kawaa wurde am 27.06.2000 geboren in Yarmouk, Syrien. Er lebt seit 6 jahren in Deutschland und wohnt in Nienburg. Er hat seinen Hauptschulabschluss im Frühjahr 2021 an der VHS Nienburg gemacht. Mohammads Hobbys sind Musik,Theater und Filme drehen. Im Sommer hat Mohammad seinen FÖJ  bei Politik zum Anfassen e.V. begonnen. Für Mohammad ist Nachhaltigkeit wichtig, deswegen hat es sich ergeben, ein FÖJ bei Politik zum Anfassen e.V. zu machen.


Jannis Leendert van Duijn

BFD

 

Jannis Leendert van Duijn wurde am 27.11.2001 in Oldenburg geboren und machte dort 2021 sein Abitur. Um sich nach der Schule orientieren zu können, suchte er eine spannende Möglichkeit das Jahr mit einem BFD o.Ä. zu füllen. Aufgrund dessen landete Jannis bei "Politik zum Anfassen e.V.”, da er ein großes Interesse an Politik und politischer Partizipation hat. In seiner Freizeit geht er an seinen Hobbys, Stand-up-Paddeln und Standardtanz nach. Er freut sich darauf, während seiner Zeit bei “Politik zum Anfassen” viele neue Erfahrungen zu sammeln.


Janne Geyer

BFD

 

wurde im Mai 2003 in Hamburg geboren, wuchs in Baden Württemberg in der Nähe von Ulm auf und hat 2021 am JVG Ehingen ihr Abitur absolviert. In ihrer Freizeit spielt sie Klarinette im Orchester, liest gerne, trifft sich mit Freund:innen und beschäftigt sich auch privat mit Politik. Für die Zeit zwischen Schule und Studium hat sie sich für ein BFD bei “Politik zum Anfassen” entschieden, weil es ihr wichtig ist, junge Menschen für politische Themen zu begeistern und ihnen Demokratie näherzubringen. Beruflich möchte sie sich später weiterhin mit diesen Themen beschäftigen und plant deshalb, Politikwissenschaft zu studieren.


Joana Fuchs

BFD

 

Joana Fuchs wurde am 6. Dezember 2002 geboren, ist im Leinebergland aufgewachsen und dort auch zur Schule gegangen. 2021 absolvierte sie am Gymnasium Alfeld ihr Abitur und zog anschließend für den Bundesfreiwilligendienst bei Politik zum Anfassen e.V. nach Hannover. Auf den Verein kam sie bei der Suche nach interessanten BFD-Plätzen, da ihr schon während der Schulzeit bewusst war, dass sie vor dem Studium ein Freiwilligenjahr einbauen wollte. Weil Politik in ihrer Freizeit und ihrem Freundeskreis auch immer ein großes Thema war, fiel ihr die Entscheidung für Politik zum Anfassen e.V. leicht. Abgesehen von politischen Themen beschäftigt Joana sich gerne mit Kunst und jeglicher Art von (Haus)Tier.


Wanja Eidenschink

BFD

 

Wanja Eidenschink, geboren 2002 in der Ukraine, absolvierte 2021 erfolgreich sein Abitur in der Wilma-Rudolph-Oberschule. Nun ist er auf der Suche nach neuen Erfahrungen. Durch sein politisches Interesse gestärkt durch den Leistungskurs „Politik“ in der Schule, entschloss er sich dem Verein „Politik zum Anfassen“ beizutreten. Schon bald begann die Planung nach Hannover zu ziehen, wo ein neuer Lebensabschnitt für ihn beginnen sollte. Nach diesem Jahr wird Wanja sein Studium in Berlin beginnen. In seiner Freizeit trifft er sich gerne mit Freunden, spielt Tennis oder verschiedenste Musikinstrumente. Das neue Jahr, hier bei Politik zum Anfassen, wird Wanja einen besseren Einblick in Politik verschaffen und die Wichtigkeit für Zusammenhalt näherbringen.


Hauke Vester

BFD

 

Hauke Vester wurde 2002 in Hannover geboren und hält 19 Jahre später sein Abitur in der Hand. Da er bis zum Studium noch warten möchte, macht er anschließend seit Herbst 2021 sein BFD bei Politik zum Anfassen e.V. Den Verein kennt er zu dem Zeitpunkt schon seit drei Jahren, da er sich bereits  2018 im Rahmen seines Schülerpraktikums für zwei Wochen im Betrieb engagierte. In seiner Freizeit schneidet er Videos oder macht Musik mit Freunden. Abgesehen davon interessiert er sich sehr für politische Theorie und Politik auf globaler Ebene. Da er später Politikwissenschaften studieren will, ist ein BFD bei Politik zum Anfassen e.V. ideal.


Mareike Herrmann

BFD

 

Mareike Herrmann, geboren am 30.05.2003, ist in der Nähe von Lübeck, in Mölln, aufgewachsen, wo sie 2021 ihr Abitur absolvierte. In ihrer Freizeit geht sie ins Fitnessstudio und tanzt sehr gerne Hip Hop. Außerdem verbringt sie gerne Zeit mit ihren Freunden. Um sich für ein mögliches Studium zu orientieren, entschied sich Mareike dazu, noch mehr Erfahrungen sammeln zu wollen und ist dann bei Politik zum Anfassen gelandet, da sie es für wichtig hält, gerade jungen Menschen Demokratie zu vermitteln. Mareike freut sich darauf viele neue Dinge zu entdecken, neue Menschen kennenzulernen und etwas Gutes für die Allgemeinheit zu tun. 


Matti Looke

BFD

 

Matti Looke ist am 09.11.2001 in Oldenburg geboren und hat dort 2021 sein Abitur absolviert. Im Anschluss hat er nach einem FSJ/BFD, welches seinem politischen Interesse entspricht, Ausschau gehalten und recht schnell den Bundesfreiwilligendienst bei Politik zum Anfassen entdeckt, da ihm die Vermittlung von Demokratie und Partizipation wichtig ist. In seiner Freizeit geht er - neben gewöhnlichen Hobbys wie Musik hören, Filme gucken und Freunde treffen - gerne Stand-Up-Paddeln, betätigt sich kreativ oder befasst sich mit politischen Themen.


Dagmara Wrobel 

BFD

 

Dagmara Wrobel wurde am 25.01.2003 in Hannover geboren und hat 2021 dort an der St.Ursula Schule ihr Abitur absolviert. Während der Oberstufenzeit merkte sie früh, dass sie nicht direkt studieren will, sondern zunächst außerhalb eines schulischen Umfeldes neue Erfahrungen sammeln möchte. Bei Politik zum Anfassen e.V. absolviert sie nun ihr BFD, da sowohl die politischen Themen, als auch die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen seit einigen Jahren Teil ihrer Freizeit sind. In einem Jugendverband organisiert sie regelmäßig Freizeiten und Zeltlager. Des Weiteren tanzt Dagmara Ballett und Irish Dance, wenn sie sich nicht gerade mit Freund:innen trifft. Bei der Zukunftsplanung stehen in Dagmaras Leben noch einige Fragen offen, die Organisation von Projekten und auch Politik sollen jedoch weiterhin eine Rolle spielen.


Sebastian Mech

studentischer Mitarbeiter

 

Sebastian Mech wurde am 07. Mai 2001 geboren und kommt aus der schönen Heideblütenstadt Schneverdingen. Er startete direkt nach dem Abitur 2019 sein Bachelorstudium der Politikwissenschaft an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg. In dessen Rahmen absolviert er momentan sein Pflichtpraktikum bei Politik zum Anfassen. Nach dem Studium möchte er gerne in der politischen Kinder- und Jugendbildung arbeiten, da er der Meinung ist, dass die Demokratie ein hohes Gut unserer Gesellschaft ist, welches es zu schützen gilt. Gerade junge Menschen können durch politische Bildung auf einen demokratischen Lebensweg geleitet werden. In seiner Freizeit ist Sebastian (außerhalb von politischen Aktivitäten auf kommunaler und studentischer Ebene) begeisterter Standard- und Lateintänzer sowie Leistungsschwimmer.


Politik zum Anfassen Victoria Gräf BFD Bundesfreiwilligendienst / BFD / FÖJ / FSJ

Victoria Gräf

studentische Mitarbeiterin

 

Victoria Gräf wurde 2001 geboren und hat ihr Abitur 2020 am Heinrich-Böll-Gymnasium in Saalfeld absolviert. In ihrer Freizeit spielt sie Theater, liest viel und trifft sich gern mit Freunden. Victoria war sich nicht sicher, was sie nach der Schule studieren möchte und macht deshalb erstmal einen Bundesfreiwilligendienst. Sie hat sich für einen BFD bei Politik zum Anfassen e.V. entschieden, weil sie mit Kindern und Jugendlichen arbeiten und diese für politische Inhalte begeistern möchte. Sie freut sich auf ein Jahr voller spannender Projekte, unterschiedlicher Menschen und neuer Erfahrungen.


Ehemalige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Carla Lucks 

student. Mitarbeiterin 

 

Carla, geboren 1997 in Frankfurt am Main hat sich schon vor dem Studium der Politikwissenschaft an Goethe-Universität in Frankfurt am Main für Politik, Partizipation und Politikvermittlung interessiert. Aus dieser Leidenschaft heraus studiert sie inzwischen Demokratische Politik und Kommunikation im Master an der Universität Trier. Im Rahmen dieses Studiums und ihres privaten Interesses für politische Zusammenhänge hat sie zum Verein Politik zum Anfassen e.V. gefunden. Hier gefällt ihr vor allem die Möglichkeit ihre Begeisterung für Politik durch Bildungsprojekte und das Mitwirken an der App PLACEm an andere Menschen weitergeben zu können. In ihrer Freizeit ist sie gerne draußen aktiv, sportlich oder auch einfach mal gemütlich spazierend. Sie ist Filmfan und liest gerne, außerdem ist sie ein wenig in der Kommunalpolitik aktiv.


Christina Jaworsky 

studentische Mitarbeiterin

 

Christina Jaworsky, geboren am 6. Mai 1996, wuchs im schönen Hameln auf. Nach der Schule hat sie einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Panama abgeleistet um danach in Greifswald Politik- und Kommunikationswissenschaft zu studieren. Anschließend möchte sie gerne im Bereich der politischen Bildung Fuß fassen, da Politik einen großen Einfluss auf unser tägliches Leben hat und sie es wichtig findet, dass Menschen besser über ihre Partizipationsmöglichkeiten Bescheid wissen. Ihre Freizeit hat sie die letzten Jahre neben kreativen Projekten viel mit Vereinsarbeit und studentischer Gremienarbeit verbracht und setzt sich für Selbstbestimmung ein.


Politik zum Anfassen Dilay Kacar  Auszubildende

Dilay Kacar 

Auszubildende

 

Dilay Kaҫar, geboren am 16. Juli 1996 in Hannover befindet sich seit dem 01.08.2019 in der Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der Landeshauptstadt Hannover. Auf der Suche nach einem Kooperationsbetrieb stieß sie auf Politik zum Anfassen e.V., wo sie zum Einstieg ein Praktikum absolvierte. Seit dem 01.03.2020 wird sie nun bei Politik zum Anfassen als Kooperationsbetrieb für die Landeshauptstadt Hannover ausgebildet. In ihrer Freizeit verbringt sie viel Zeit mit ihrer Familie. Außerdem kocht und backt sie gerne.