Unsere Ehemaligen bis August 2020


Annika Többen

Auszubildende zur Veranstaltungskauffrau


Annika Többen, 1998 geboren, kommt aus Hannover und hat im Sommer 2017 ihr Abitur an der Humboldtschule Hannover absolviert. Schon während ihrer Schulzeit war ihr klar, dass sie ein freiwilliges soziales Jahr absolvieren möchte. Politik zum Anfassen e.V. entdeckte sie auf einer Bildungsmesse in Hannover und war sofort sehr begeistert, denn sie interessiert sich sehr für überparteiliche Politik und die Zusammenarbeit mit Kindern und Jugendlichen. Und da sie die Arbeit bei Politik zum Anfassen e.V. während ihres Freiwilligenjahres so begeistert hat, schließt sie an ihren Freiwilligendienst eine Ausbildung im Verein an. Nun ist Annika ausgelernt und schließt ein Lehramtsstudium an Ihre Ausbildung an. Wir wünschen viel Erfolg! 


Hannah Schaback

BFD

 

Hannah Schaback wurde am 19. Januar 2001 in Stuttgart geboren. In ihrer Freizeit macht sie gerne Musik, sie spielt Klavier und singt in einem Chor. Nach dem Bfd möchte sie Lehramt für unter anderem Politik studieren. Im Jahr bei Politik zum Anfassen erhofft sie sich erste Erfahrungen mit Schülern zu sammeln und zu lernen, wie Wissen kreativ vermittelt werden kann. Hannah freut sich auf ein ereignisreiches Jahr mit vielen spannenden Projekten und hofft möglichst viele junge Menschen für Politik begeistern zu können!

 


Michel Kümmel

BFD

 

Michel Kümmel wurde am 18.10.2000 in Bückeburg geboren. Nach seinem Abitur entschied er sich dazu, seinen Bundesfreiwilligendienst bei “Politik zum Anfassen e.V” zu absolvieren, da ihm die Idee sehr gefiel, dass man junge Menschen für Politik begeistern kann. Michel hat selber viel Spaß daran, sich mit politischen Themen auseinanderzusetzen und freut sich auf seine neuen Aufgaben, welche sich auch durch ihre Vielseitigkeit auszeichnen. Er erhofft sich in diesem Jahr, dass er wichtige Erfahrungen sammeln kann, welche ihn persönlich weiterbringen und weitere Ideen und Anregungen für die Zeit nach dem BfD liefern. In seiner Freizeit spielt Michel Fußball beim VfL Bückeburg.

 


Max Böhme

BFD

 

Max Böhme wurde am 12.05.2001 in Hannover geboren und hat sein Abitur im Juni 2019 erfolgreich absolviert. In seiner Freizeit ist Max sportlich sehr aktiv und spielt seit mehr als 10 Jahren Wasserball. Zudem besucht Max regelmäßig das Fitnessstudio. Ab November 2019 absolviert Max ein BFD beim “Politik zum Anfassen e.V.” Grund für diese Wahl ist das Interesse an Politik, welches schon in der siebten Klasse durch das Fach Politik/Wirtschaft geweckt wurde. Ebenfalls gefällt ihm die Mission, Kindern und Jugendlichen Lust auf Demokratie zu machen und ihnen die Möglichkeit zu geben, mitreden zu können. Nach dem BFD, strebt er ein Duales Studium im Bereich BWL an, da ihn Wirtschaft, wie Unternehmen arbeiten und funktionieren, schon immer interessiert hat.

 

Besondere Fähigkeit: Sehr guten Schwarztee in einem Samowar zubereiten


Ronja Heinrich

BFD

 

Ronja Heinrich, am 10. Juli 2001 geboren, kommt aus Hannover  und hat 2019 ihr Abitur an der Sophienschule Hannover gemacht. Im August 2019 begann sie einen Bundesfreiwilligendienst bei Politik zum Anfassen, bevor sie danach ein duales Studium in der allg. Verwaltung macht. In diesem Jahr möchte sie viele Erfahrungen im Umgang mit Schülern sammeln und diese für politisches Engagement motivieren. Ronja freut sich auf viele Projekte in ganz Deutschland, um möglichst viele junge Menschen zu erreichen. In ihrer Freizeit macht Ronja Leichtathletik beim TuS Bothfeld.

Besondere Fähigkeit: In eine normal große Tomate beißen, ohne dass es spritzt


Charlotte Mathilda Siebert 

BFD

 

Charlotte ist 18 Jahre alt und wurde in Bielefeld geboren. Mit einem Jahr ist sie nach Hannover gezogen und macht nun ein BFD bei Politik zum Anfassen e.V. Sie hat den theoretischen Teil der Fachhochschulreife an der Leonore-Goldschmidt Schule in Mühlenberg absolviert und erhält nach ihrem BFD ihr Fachabitur. Durch ihren ehemaligen Politiklehrer, der sich über den Unterricht hinaus engagiert hat, wurde ihr politisches Interesse geweckt. Nun möchte sie sich aktiv in diesem Gebiet beteiligen, Schülern, die Politik für unnahbar und langweilig halten, Lust auf Demokratie machen und ihnen zeigen, dass man auch im jungen Alter mitreden und etwas verändern kann. In ihrer Freizeit engagiert sie sich freiwillig bei den Johannitern und Rotary. Sie freut sich auf ein spannendes Jahr und hofft, viele Erfahrungen sammeln zu können. 

 


Carlo Borghi

ESK

 

Carlo Borghi wurde am 3.3.1995 geboren, kommt aus Italien und verbringt ein Jahr als europäischer Freiwilliger bei Politik zum Anfassen. Nachdem er seinen Bachelor in Politikwissenschaft in Bologna gemacht hat, hat er entschieden eine Auslandserfahrung als Freiwilliger zu machen um seine Sprachkenntnisse zu verbessern und um praktische Erfahrungen zu sammeln. Er hat entschieden sich bei Politik zum Anfassen zu bewerben weil er ihre Projekte besonders interessant fand, und freut sich Kindern Politik näher zu bringen.


Leander Feldmann

BFD

 

Leander Feldmann, geboren am 25.07.2001 in Hildesheim absolvierte 2019 sein Abitur in seiner Heimatstadt am OHG Springe. Nach Ende seiner Schulzeit begann am 01.08.2019 sein Bundesfreiwilligendienst. Er möchte sich politisch engagieren und in “Politik zum Anfassen e.V.” fand er die Möglichkeit sowohl etwas bewirken und andere für Politik begeistern zu können als auch seine Interessen in Medien und Cinematographie zu vereinen. Leander erhofft sich in dem kommenden Jahr viel Spaß bei der Arbeit mit Politik Interessierten und einen erfolgreichen Ausbruch aus dem gewohnten und auch zukünftigen reinen “Lerntrott”, da es für ihn nach dem Jahr wohl mit lernen weitergeht. Er möchte nach dem BFD nämlich entweder Maschinenbau oder Mathematik und Physik auf Lehramt studieren. Darüber, was es dann letztendlich wird, wird ihm das BFD hoffentlich Klarheit bringen.


Shivam Ghai

BFD

 

Shivam, am 21.06.1999 geboren, kommt aus Wunstorf und hat im Jahr 2019 die Fachhochschulreife im Bereich Verwaltung und Rechtspflege erlangt. Ab September begann er seinen Bundesfreiwilligendienst. Er ist politisch interessiert, engagiert und sucht Möglichkeiten politisch und sozial aktiv zu sein.

Shivam war zwei Jahre lang stellvertretender Jugendbürgermeister von Wunstorf und möchte nach seinem BFD Politikwissenschaft studieren.


Melina Brandt

Praktikantin

 

Melina Brandt, geboren am 13.04.1999, hat 2017 ihr Abitur gemacht und studiert seit 2018 Politikwissenschaften in Bremen. Da sie sich schon seit mehreren Jahren politisch engagiert, ist sie schon während ihrer Schulzeit immer wieder auf Politik zum Anfassen e.V. gestoßen. Während ihres Studiums möchte sie einen Einblick in die Möglichkeiten der politischen Bildung, außerhalb des Politiklehrplans, an Schulen bekommen und ist bei ihrer Praktikumsplatzsuche wieder auf Politik zum Anfassen e.V. aufmerksam geworden. Für sie bietet ihr das Praktikum eine perfekte Mischung daraus, einen Überblick über die Arbeit einer Organisation für politische Bildung zu bekommen und gleichzeitig hoffentlich viele Kinder & Jugendliche für Politik zu begeistern.

Melina freut sich auf 3 Monate voller neuer Erfahrungen und die Arbeit in den Projekten.


Annika Francke

Mitarbeiterin

 

Annika Francke, Jahrgang 1996, kommt ursprünglich aus Solingen in Nordrhein-Westfalen. Dort machte sie 2014 ihr Abitur und verbrachte das darauf folgende Jahr in London, wo sie einen Freiwilligendienst im sozialen Bereich absolvierte. Danach begann sie ihr Studium der Sozialwissenschaften und Pädagogik in Oldenburg, vor dessen Abschluss sie jedoch vorerst noch Praxiserfahrungen sammeln möchte. Die Verbindung ihrer Interessen an Politik und der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen hat sie an Politik zum Anfassen direkt angesprochen, weshalb sie sich für ein Praktikum bei uns entschied. Sie freut sich darauf, viele neue Erfahrungen zu sammeln, die ihr bei der beruflichen Orientierung nach dem Bachelorstudium helfen werden.

Nach ihrem Praktikum unterstützt Annika den Verein unter anderem bei der Durchführung von Studien über die Rolle von Kommunalpolitik in Bürgerbeiteiligungsprozessen.


Paul Jacobsen

Mitarbeiter

 

Paul Jacobsen, 18 Jahre alt, kommt aus Osterholz-Scharmbeck in der Nähe von Bremen und hat im Sommer 2016 sein Abitur absolviert. Um für sein späteres Leben wertvolle Erfahrungen zu sammeln und in verschiedene Berufsmöglichkeiten Einblick zu erhalten, hat er sich zunächst für ein einjähriges BFD bei uns entschieden. Neben pädagogischer Arbeit hat er so auch die Möglichkeit Journalismus, Medienarbeit, Politik und Management näher kennen zu lernen. Für seine Zeit nach dem BFD plant er ein Studium auf Lehramt, Politikwissenschaften oder Kommunikationswissenschaften.

Mittlerweile studiert Paul und ist weiterhin bei Politik zum Anfassen e.V. tätig. 


Lars Englert

Mitarbeiter 

 

Lars Englert, 18 Jahre alt, kommt ursprünglich aus Thüringen und hat dort 2018 auch sein Abitur auf dem Friedrich-Schiller-Gymnasium absolviert.

Sein Interesse an Politik hat sich in der Oberstufe entwickelt. Er hat sich für BFD-Stellen im politischen und journalistischen Bereich beworben. Nach dem Assessment-Center hat er allerdings direkt bei „Politik zum Anfassen eV“ zugesagt, da ihm die familiäre Stimmung sehr gut gefallen hat und er der Überzeugung ist, dass das Jahr ein sehr guter Einstieg in ein eventuelles Politikstudium ist. Ansonsten ist er an allem was mit Wirtschaft, Recht und Politik zu tun hat interessiert und er möchte das Jahr zur weiteren Orientierung nutzen. Nach seinem BFD unterstütz Lars Politik zum Anfassen weiterhin, z.B. in unserem Crowdfundig-Projekt DEMOKRATIEm


Laetitia Sedello

FOS

 

Laetitia Sedello ist 2000 in Hanau geboren worden und lebt seid 2010 in Wennigsen am Deister. Im Jahr 2018 hat sie an der Freien Waldorfschule Sorsum ihren Realschulabschluss erworben. Nun macht sie Fachoberschule begleitend, ihr Praktikum bei Politik zum anfassen.Auf der Suche nach einer Praktikumsstelle stieß Laetitia auf Politik zum Anfassen und sah in dem Verein die perfekte Möglichkeit ihr politisches Interesse und die pädagogischen Anforderungen ihrer Schule zu vereinbaren. Sie hofft mit dem Praktikum ihre Kompetenzen in Medien und Bildung erweitern zu können. 


Lisa Gollin

BFD

 

Lisa Gollin ist 18 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Heilbronn. Nach dem Abitur wollte sie nicht direkt studieren, sondern das Jahr als Orientierung nutzen und dabei die Welt ein Stückchen besser machen. Die Kombination aus politischer Bildung und Medien hat sie sofort angesprochen. Aufgrund ihrer Leidenschaft für Filme und Medien und dem Drang etwas Sinnvolles zu tun, konnte sie sich sofort mit dem Verein identifizieren. Sie freut sich schon darauf, mit anderen jungen Menschen spannende Projekte durchzuführen.


Joanna Kaczerowski

BFD

 

 

Joanna Kaczerowski ist im April 2001 in Siegen geboren. 2019 schloss sie das Abitur an der Wilhelm-von-Oranien Schule in Dillenburg ab.

In ihrer Freizeit spielt Joanna Tischtennis und kocht und backt gerne. Für ein BFD bei Politik zum Anfassen e.V. entschied sie sich, weil sie für ihre berufliche Orientierung praktische Erfahrung sammeln möchte. Besonders fasziniert sie hierbei das Zusammentreffen der verschiedensten Meinungen in den Projekten. Nach ihrem Freiwilligendienst kann sich Joanna vorstellen Politikwissenschaften zu studieren. 

 


Lou-Iza Warner

Schülerpraktikum

 

Lou-Isa ist am 15.06.2005 in Gehrden geboren und geht zurzeit auf die Sophie Scholl Gesamtschule in Wennigsen. In ihrer Freizeit spielt sie gerne Tischtennis, hört Musik und schreibt Geschichten. Sie hat sich für ein zweiwöchiges Schülerpraktikum bei Politik zum Anfassen e.V. entschieden, da sie die Politik sehr interessiert und sie gerne nach der Schule im Bereich Journalismus oder im sozialen Bereich arbeiten würde. 


Tim Hanauske

Schülerpraktikum

 

Tim Hanauske, 15 Jahre alt, besucht derzeit die Ludwig Windthorst Schule (Oberschule) in Hannover und wohnt in der Nähe des Maschsees. In Seiner Freizeit spielt der politisch engagierte Jugendliche Tennis, geht Schwimmen, liest gerne auch mal die ein oder anderen Bücher, trifft sich gerne mit seinen Freunden, Schneidet kleine Filme zusammen, nimmt Schauspielunterricht & spielt zudem auch Computer Spiele. Generell interessiert er sich sehr für Film & Fernsehen. Des Weiteren war er schon auf einigen Demos. Seine Lieblingsfächer in der Schule sind Politik & Wirtschaft. Er Absolviert ein einwöchiges Schülerpraktikum bei Politik zum Anfassen e.V.  und zukünftig möchte er eventuell etwas im journalistischen Bereich ausüben. Denn meist liegen Medien bzw. Fernsehen und Politik nicht weit auseinander.


Lene Brandes

Schülerpraktikum

 

Lene ist 18 Jahre alt und besucht nach ihrem Auslandsjahr in Spanien nun die 11. Klasse des Gymnasium am Silberkamps in Peine. Ihr dreiwöchiges Schülerpraktikum absolviert sie bei Politik zum Anfassen e.V. Da sie nach dem Abitur etwas mit Politik studieren möchte, erschien der Verein ihr als perfekter Praktikumsplatz, um ihr politisches Wissen zu vertiefen und um sich generell mehr mit dem Thema auseinanderzusetzen. Von ihrem Praktikum erhofft sie sich, sich über ihren Studienwunsch klarer zu werden.

 


Katrin Wagner

Büro

 

Katrin Wagner geboren im März 1970 in Hannover hat nach ihrem Realschulabschluss, den

sie an der Dietrich- Bonhoeffer- Schule in Hannover absolviert hat, eine Berufsausbildung

zur Bäckerin gemacht.

Nach einigen Jahren konnte sie aufgrund einer berufsüblichen Allergie, den Beruf nicht

weiter ausüben und entschied sich für eine Umschulung zur Bürokauffrau. Nach

erfolgreichem IHK Abschluss arbeitete sie in verschiedenen kaufmännischen Bereichen u.a.

in der Friedhofsverwaltung. Seit Januar 2019 leitet sie das Büro einer Nachhilfeagentur in Hannover-Bothfeld für die Nachmittagsstunden. Auf der Suche nach einer Veränderungen fand sie schließlich im November zu Politik zum Anfassen.

Katrin ist verheiratet und in ihrer Freizeit fährt sie gerne zu Musik-Festivals und auf

Mittelaltermärkte.


Chorbat Hassen

Schülerpraktikum

 

Chorbat Hassen, auch Cörby genannt, ist 16 Jahre alt und besucht derzeit das Gymnasium Burgdorf. In ihrer Freizeit beschäftigt sich die politisch engagierte Schülerin unter anderem in sozialen und kreativen Bereichen. Sie entschied sich für ein dreiwöchiges Schülerpraktikum bei Politik zum Anfassen e.V., da sie sich für die Politik begeistert und gerne auch andere Kinder und Jugendliche dazu animieren möchte. Nach der Schule möchte sie gerne ein FSJ oder ein Au-Pair-Jahr im Ausland machen.


Greta Harling

Schülerpraktikum

 

Greta Harling wurde 2005 in Hannover geboren und besucht derzeit die Schillerschule Hannover. In ihrer Freizeit engagiert sie sich unter anderem in der Schülervertretung (SV) ihrer Schule, sowie im Stadt- und im Landesschülerrat. Zum ersten Mal hat sie von Politik zum Anfassen gehört, als eine Mitarbeiterin des Vereins zusammen mit der SV ihrer Schule ein Konzept für den Stadtschülerrat entwickelt hat. Als dann Gregor Dehmel bei der Wahl der Stadtschülersprecher*innen den Verein nochmal vorgestellt hat, entschied sie sich, ihr einwöchiges Sozialpraktikum dort zu absolvieren.


Lilly Töllner

Schülerpraktikantin

 

Lilly Töllner, geboren am 28.07.2003 in Hannover, besucht zurzeit das Gymnasium Isernhagen. Doch anstatt die letzten beiden Wochen vor den Herbstferien in der Schule zu hocken, entschied sie sich ihr Schülerpraktikum bei uns zu machen. Da sie in ihrer Freizeit sehr viel mit Kindern und Jugendlichen zu tun hat und sich zudem auch sonst für Politik interessiert, erschien der Betrieb perfekt für Lilly. Nach der Schule möchte sie erstmal nach Amerika reisen, oder ein FSJ in Norwegen zu machen. Wenn sie studieren würde, dann Englisch und Spanisch auf Lehramt.


Antonia Herrmann

Schülerpraktikantin

 

Das ist Antonia Herrmann. Sie ist am 27.01.2005 in München geboren. Sie macht ihr zweiwöchiges Praktikum bei Politik zum Anfassen e.V. weil, sie sich für das Thema Demokratie interessiert und mal in den Alltag von Politik zum Anfassen e.V. schnuppern wollte. Sie lebt seit 2014 mit ihrer Mutter in Hannover und besucht die Tellkampfschule in Hannover. In ihrer Freizeit trifft sie sich mit Freunden, hört viel Musik und verbringt viel Zeit mit ihrer Hündin Luna. Außerdem reist Antonia viel mit dem Zug, um ihren Vater in Bayern zu besuchen.


Virginia Mittag

Schülerpraktikantin

 

Virginia Mittag. geboren am 01.08.2002, kommt aus Hannover und besucht zur Zeit das Gymnasium Humboldtschule. In ihrer Freizeit ist sie gerne kreativ und betreut ehrenamtlich Kinder und Jugendliche, weshalb sich das zweiwöchige Schulpraktikum bei Politik zum Anfassen e.V. als eine optimal geeignete Möglichkeit erwies. Vor allem ist sie von der Idee, jungen Menschen Demokratie spielerisch nahezubringen, begeistert. Ein Studium kommt für sie nach dem Abitur in Frage, auch wenn sie noch nicht weiß, in welche Richtung sie gehen will.