Safer Smartphone

Ein Eltern-Schüler-Abend

Ein Elternabend, der von Schülerinnen und Schülern vorbereitet wird und an dem Eltern und Schüler gemeinsam über Handynutzung reden, Regeln diskutieren, sich austauschen und gemeinsam Spaß haben? Gibt es nicht?

 

Doch! 

 

Zusammen mit dem Jugendschutz der Landeshauptstadt Hannover haben wir genau so einen Eltern-Schüler-Abend entwickelt und an der Goetheschule pilotiert. Wie das geht, zeigen wir auf dieser Seite - wie das aussieht, auch:

Die Vorbereitung

Man nehme: Eine Schulklasse. Die bereitet den Elternabend vor. Worüber soll gesprochen werden? Welche Experten wollen wir sprechen? Wir haben uns folgendes vorgenommen:

  • Eine Straßenumfrage zum Thema "Handynutzung"
  • Experten fragen
    • Christian Krüger von STEP
    • Frank Woike vom Jugendschutz Hannover
    • Florian Blaschke von t3n
    • Michaela Worm, Lehrerin der Goetheschule
    • Gregor Dehmel von Politik zum Anfassen e.V.
  • Mit den Eltern spielen (Mucho Party auf dem iPad)
  • Stop-Motion ausprobieren (iStopMotion)
  • Mit dem iPad musizieren (Figure)
  • Etwas über Alterklassifizierung und IARC lernen
  • und geführter Zugriff und Kindle Freetime.

Und dann haben wir mit den Schülerinnen und Schülern zusammen den Eltern-Schüler-Abend vorbereitet:

 

Die Experten haben wir in zwei Filmclips beim Eltern-Schüler-Abend "zugeschaltet":

Haben Sie Lust, so einen Eltern-Schüler-Abend auch an Ihrer Schule durchzuführen? Dann los! Die Filme dürfen Sie gern verwenden als Inputs oder Anregung für Ihre eigene Arbeit.

 

Oder Sie melden sich bei uns - dann verwirklichen wir dieses Projekt gern auch an Ihrer Schule!

 

Noch mehr Informationen gibts bei der

Landeshauptstadt Hannover

Bereich Kinder- und Jugendarbeit

Jugendschutz / Straßensozialarbeit

Herrenstraße 11

30159 Hannover

http://www.streetwork-hannover.de