PLACEm bei der Jugendfeuerwehr

#jfdigital - so lautet der Name des Projekts der Kreisjugendfeuerwehr Celle, die mit PLACEm das Gemeinschaftsgefühl auch in Corona-Zeiten stärken will.

 

Bereits während des großen Kreiszeltlagers im letzten Sommer konnten die Mitglieder der Kreisjugendfeuerwehr Celle mitbestimmen und lustige, spannende und innovative Ideen an die Camp-Organisatoren einreichen. Und auch jetzt in der Corona-Krise ist die Mitrede-App PLACEm der Dreh und Angelpunkt der Feuerwehr-Jugendarbeit, um das Gemeinschaftsgefühl am Leben zu erhalten - trotz Social Distancing.

 

So versorgt die Kreisjugendfeuerwehr Celle nicht nur ihre Mitglieder mit Umfragen, tollen Tipps und abwechslungsreichen Quizzen rund um das Thema Feuerwehr, sondern auch alle Interessierten, die Lust haben, sich auch in der Zeit ohne Feuerwehr beschäftigen zu können. 

 

Videos über "Knoten und Stiche", "Wie bilde ich eine Rettungsgasse?", "Löschmittel und Löschverfahren" oder "Was tun bei einem Unfall auf der Landstraße?" vermitteln den Kindern und Jugendlichen Lerninhalte anschaulich; in darauf aufbauenden Quizzen können sie ihr Wissen anschließend testen. Und ganz nebenbei sammeln sie dadurch viele Erfahrungspunkte, mit denen sie sich und andere in der Highscoreliste vergleichen können.

 

Beitreten könnt ihr dem Place unter folgendem Link: https://bit.ly/39T7BbN

 

Ihr kommt auch aus dem Landkreis Celle und habt Lust auf Jugendfeuerwehr?

Dann schaut doch mal hier vorbei: https://www.facebook.com/kjfcelle