Politik zum Anfassen e.V.

Wir machen Lust auf Demokratie.

Der Verein Politik zum Anfassen e.V. macht mit politischer Bildung und Medien jungen Menschen Lust auf Demokratie: mit Planspielen, Filmprojekten, Umfragen und vielem mehr. 

 

Darüber hinaus beteiligt sie unser junges Team an Bereichen, in denen Beteiligung nicht für alle selbstverständlich ist: Ausbildung, Kultur, Musik, Stadtentwicklung und mehr.

 

Herzlich Willkommen auf den Seiten des unabhängigen und überparteilichen gemeinnützigen Vereins Politik zum Anfassen e.V.

  

Dr. Heike Labenski (Vorsitzende

Monika Dehmel (Geschäftsführerin

Gregor Dehmel (Projektleiter

 


Hier finden Sie Aktuelles über unsere Projekte:

Mo

08

Aug

2016

Leibniz plant das Ihmezentrum

Architektur, Ökologie, Kultur, Soziologie, Handel, Verwaltung - multiperspektivisch wie das Universalgenie Leibniz diskutieren Schülerinnen und Schüler zusammen mit Expertinnen und Experten in unserem Wissenschaftsparlament die Zukunft des Ihmezentrums.

 

Kommen Sie mit Ihrer Klasse zwei Tage ins Neue Rathaus Hannover und reden Sie mit!

 

Am 7. und 8. November 2016 sind die Schülerinnen und Schüler

von 9 bis 14 Uhr im Hodlersaal und weiteren Räumen im Rathaus, treffen Expertinnen und Experten, schreiben eigene Anträge, arbeiten mit Politikerinnen und Politikern des neuen Rates und diskutieren ihre Ideen in einem großen abschließenden Wissenschaftsparlament.

 

Melden Sie sich schnell bei uns - wir haben noch Platz für 2 Schulklassen!

 

Leibniz plant das Ihmezentrum ist eine Demokratiekonferenz der lokalen Partnerschaft für Demokratie des Bundesprogramms "Demokratie leben!" im Rahmen des November der Wissenschaft der Landeshauptstadt Hannover.

Di

21

Jun

2016

Die PzA-Top-10

Wir sind superglücklich: Die Politik-zum-Anfassen-Top-10 für 2016/2017 ist komplett. Zehn junge Menschen werden sich als Freiwillige im FSJ und BFD und als Jahrespraktikantin mit uns auf einen spannenden Weg ins Land der Demokratie machen. Wir freuen uns, mit Amrei, Annika, Antonia, James, Jennifer, Justina, Karolyn, Lennart, Paul und Valeska ganz außergewöhnliche Nachfolgerinnen und Nachfolger unseres aktuellen Freiwilligen-Dreamteams gefunden zu haben. 

 

Die Wahl auf Euch fiel uns leicht und doch unglaublich schwer: Denn auch in diesem Jahr haben wir wieder über Einhundert fähige, einzigartige und liebenswerte junge Menschen kennenlernen dürfen. 

 

Vielen Dank für Eure tollen Bewerbungen, Euer Engagement und Euren Einsatz und die Offenheit in unseren Assessment-Centers. Danke für Euer Interesse und den brennenden Wunsch, bei uns mitarbeiten zu dürfen. Wir hätten gern noch viele mehr von Euch auf dieses Jahr mitgenommen, aber unsere Freiwilligenplätze und unsere Möglichkeiten, uns optimal um Euch zu sorgen, sind nun einmal begrenzt. Wir wünschen Euch allen ein fantastisches Jahr mit wunderbaren Erfahrungen, die Euch so richtig weiterbringen - denen, die bei uns mit an Bord sind genauso wie denen, die das Jahr woanders verbringen werden. Wir hoffen und wissen: Man sieht sich immer zweimal im Leben. Wir freuen uns darauf! 

Mi

08

Jun

2016

Special Olympics Hannover 2016

Wir berichten eine Woche lang von den Special Olympics in Hannover. Mit dabei: Eine Klasse der Schillerschule und ein Team vom VfL Eintracht Hannover von 1848 e.V., die uns Vormittags und Nachmittags unterstützen.

 

Wir produzieren vom Medienbus aus die offizielle Tageszusammenfassung für Special Olympics Deutschland. Hier unsere ersten drei Tage:

mehr lesen

Mi

01

Jun

2016

Special Olympics Hannover

Unsere Planung für die Special Olympics nächste Woche in Hannover steht. Wir werden vom Medienbus aus zusammen mit Schülern der Schillerschule, der Gerhart-Hauptmann-Schule, der Realschule Isernhagen und Jugendlichen vom VfL Eintracht Hannover von 1848 e.V. die Berichterstattung als offizieller Partner übernehmen und jeden Tag eine Tageszusammenfassung mit den besten Bildern, den spannendsten Interviews und den tollsten Leistungen liefern.

 

Wer uns unterstützen oder besuchen möchte: Wir stehen mit dem Medienbus von Montag bis Freitag (6. bis 10.6.) am Sportleistungszentrum - mitten drin in den Special Olympics.

Mo

09

Mai

2016

startery - Wir brauchen Deine Stimme!

Bei startery möchte SAP uns helfen, noch besser zu werden. Und dazu brauchen wir Deine Stimme. 

 

Bitte folge diesem Link und klicke auf auf das Herz. Das war's schon. DANKE! Deine Mail-Adresse musst Du nur hinterlassen, wenn Du auch noch etwas gewinnen willst...

Mi

04

Mai

2016

Eröffnung Museum Friedland - Das sagen die Besucherinnen und Besucher

Di

26

Apr

2016

Der Film zu Pimp Your Town! Hannover 2016

Mi

13

Apr

2016

Museum Friedland

Wer sich über Flucht, Flüchtlingsbewegung und Ankommen in Deutschland informieren will, Lust auf spannende Geschichten, bewegende Schicksale und aktuelle Entwicklungen hat - für den führt kein Weg am Museum Friedland vorbei! Hier wird modern, informativ und ansprechend gezeigt, welche Bedeutung das Lager Friedland für die Bundesrepublik hat und was die Aufnahme ganz verschiedener Menschengruppen bedeutet, bis zum heutigen Tag. Wir waren bei der Eröffnung dabei und haben für das Niedersächsische Innenministerium einige Eindrücke mitgebracht:

Mo

04

Apr

2016

"Ankommen in Deutschland - Wie Flüchtlinge in Sportvereinen integriert werden" - Bester Deutscher Schülerfilm im KWN-Wettbewerb 2016

Oops... We did it again! :-) Zum zweiten Mal in Folge ist unser Beitrag zum Wettbewerb "Kid Witness News" von Panasonic als bester Schülerfilm Deutlands ausgezeichnet worden! Im Film, der mit der Realschule Isernhagen und Schulleiter Jens Kônecke beim TSV Isernhagen entstand, beschäftigen die Schülerinnen und Schüler mit der Integrationskraft des Sports:

Nach unserer Auszeichnung 2015 in Singapur als einer der sieben besten Beiträge weltweit heißt es jetzt Daumen drücken. Zur Zeit tagt die internationale Jury und entscheidet darüber, welche Teams im September zur Finalrunde nach Rio de Janairo eingeladen werden...

 

Hier die offizielle Jurybegründung für den 1. Platz in Deutschland:

Der Film beeindruckt durch seine starken Bilder und emotionalen Geschichten der Menschen, die hautnah dargestellt werden. So wirken die Bilder direkt und unvermittelt auf den Zuschauer. Der Film zeigt eine frische Perspektive auf das Flüchtlingsthema und die Herausforderungen der Integration. Es kommen Trainer und Flüchtlinge zu Wort, die zeigen, dass der beliebteste gemeinsame Nenner aller Menschen auf dieser Welt, der Sport, Großes leisten kann für ein verträgliches und verständliches Miteinander. Technisch eindrucksvoll produziert, setzt er mit zwei Kameras schöne Bildakzente, die die Botschaft des Films auch mit dem Statement einer der Trainer unterstreichen: einfach zusammen spielen, gemeinsam Spaß haben und Mensch sein. Ein Film, der Hoffnung macht, weil er emotional bewegend zeigt, wie Integration im Alltag beginnen kann.

 

Kid Witness News (KWN) ist ein internationales Video-Bildungsprogramm, welches vor 25 Jahren von Panasonic ins Leben gerufen wurde. Es nehmen inzwischen jährlich mehr als 10.000 SchülerInnen aus über 553 Schulen und 19 Ländern teil.

Mi

30

Mär

2016

Niedersächsische Landeszentrale für Politische Bildung

Mit dem Entschließungsantrag 17/4526 arbeitet Niedersachsen an der Wiedereinrichtung einer Landeszentrale für Politische Bildung. Politik zum Anfassen e.V. wurde gebeten, im Ausschuss für Wissenschaft und Kultur im Rahmen einer Anhörung dazu Stellung zu nehmen.
Hier sind unsere Ideen zu einer Landeszentrale, die eine sinnvolle Ergänzung der 16 vorhandenen Zentralen und Vorbild für die Zukunft aller Landeszentralen wird - und nicht Nummer 17, die irgendwer irgendwann wieder einsparen wird.
Die inspiriert, vermittelt, zusammenbringt, unterstützt, beteiligt.
Die Projekte immer nur gemeinsam mit zivilgesellschaftlichen Partnern macht. Nie allein.
Vorweg etwas Über uns
Wir glauben, dass man mit Demokratie alle Probleme lösen kann. Und wir glauben auch, dass Demokratie nur dann am besten funktioniert, wenn alle mitmachen, mitdenken, mitreden und nicht nur zuschauen oder sogar wegsehen. 
Unsere Geschichte ist eine dieser typischen Sozialunternehmer-Storys: Wir wollten Lust auf Demokratie machen und haben vor ziemlich genau 10 Jahren bei uns in der Küche angefangen, die ersten Projekte zu planen und zu entwickeln. Als Hobby nach Feierabend. Zu zweit. Mit einer Schulklasse in Neustadt am Rübenberge. 25 Schüler der Haupt- und Realschule Leineschule. Weil wir da über drei Ecken eine Lehrerin kannten, die sich auf das Experiment einließ, ein Projekt zu machen, was esp noch nie gab mit einem Verein, den es noch nicht gab. 
Wir hatten die Idee, zusammen mit jungen Freiwilligen die besten Methoden und Projekte zu entwickeln, um Politik handlungsorinetiert zu vermitteln und Menschen mitreden und miterleben zu lassen: Aktuell, abwechslungsreich, fordernd und mit viel Spaß. Für alle, nicht nur für Gymnasiasten. Planspiele, Umfragen, Filme und viele andere Bildungs- und Medienprojekte.
mehr lesen
Impressum | Datenschutz | Sitemap
Politik zum Anfassen e.V.