Ehemalige 2014-2015


Till Bücker

Till Bücker, 18 Jahre alt, absolvierte 2015 sein Abitur am Gymnasium Oesede in Georgsmarienhütte. Bevor er mit seinem Studium beginnt, macht er ein FSJ Politik bei “Politik zum Anfassen e.V.” und zieht dafür nach Hannover. Er möchte das Jahr nutzen, um Erfahrungen zu sammeln und durch den Umgang mit Medien seinen Berufswunsch, Journalist zu werden, weiter zu stärken. Da er außerdem gerne mit Kindern und Jugendlichen zusammenarbeitet und ihn Politik sehr interessiert, freut er sich auf das Jahr im Verein.


Lea Schweckendiek

Lea Schweckendiek, 18 Jahre alt, kommt aus Langenhagen. Nachdem sie im Mai ihr Abitur absolviert hat, macht sie nun ein Freiwilliges Soziales Jahr Politik bei “Politik zum Anfassen e.V.”. Sie freut sich nun darauf, Kindern und Jugendlichen politische sowie kulturelle Thematiken näher zu bringen und sie dazu zu motivieren, sich aktiv über Partizipationsmöglichkeiten im Alltag Gedanken zu machen. Sie erhofft sich außerdem, ihr Wissen über Film, Fotografie und neue Medien auszubauen und zahlreiche Erfahrungen zu sammeln, die ihr den folgenden Lebensweg ebnen und ihr zur Erweiterung ihrer Selbstständigkeit verhelfen.


Sina Meyer

Sina Mayer, 20 Jahre alt, hat im Sommer 2016 ihr Bachelorstudium in Göttingen im Fach Soziologie erfolgreich abgeschlossen. Bevor sie ihr Studium fortsetzt, möchte sie bei Politik zum Anfassen e.V. praktische Erfahrungen im Rahmen eines dreimonatigen Praktikums sammeln. Sie freut sich darauf verschiedene Ansätze der Politikvermittlung kennenzulernen und dabei nicht nur das Ergebnis, sondern auch die Planungsschritte der Projekte mitzuerleben.  


Mira Thieme

Mira Thieme machte im Sommer 2015 ihr Abi in Braunschweig. Sie sehnte sich nach einem abwechslungsreichen Jahr, um selbstständig und erfahrungsreich ins weitere Studium starten zu können. Themen wie Medien und politische Planspiele begegneten ihr bereits sowohl in der Schule, als auch in der Freizeit und führten sie zu “Politik zum Anfassen e.V.“.

Besonders gefällt ihr, wie sie Kinder und Jugendliche für Kommunalpolitik und andere politische Interessensbereiche begeistern kann und wie Kinder bereit dazu sind, sich demokratisch auszulassen. Die viele Arbeit mit neuen Medien und Filmprojekten erlaubt ihr, in den Projekten kreativ zu sein und alle Möglichkeiten zur Arbeit an einem Thema auszunutzen.

Das Team des Vereins und die Kinder und Jugendlichen empfindet sie als sehr angenehmes Arbeitsumfeld und sie freut sich immer wieder auf neue Erlebnisse.


Karolyn Jordan

16 Jahre alt, beendete ihr zweiwöchiges Schülerpraktikum mit einem FOS-Praktikums-Vertrag in der Tasche. Sie geht in die 10. Klasse der Gerhart-Hauptmann-Realschule in Hannover. Von dort kennt Sie die Arbeit bereits aus einigen Projekten, die sie mit dem Verein als Schülerin gemacht, z.B. das Musik-Planspiel Hitverdächtig!, wo sie das Musikvideo selbst konzipiert und mitgespielt hat. Ihr gefällt insbesondere die Arbeit mit der Politik und den Medien. Außerdem gefällt Ihr die Arbeit mit Kindern. 


Julia Franz

Julia Franz, 22 Jahre alt, ist gebürtige Ostfriesin. Zum ersten Mal in Kontakt kam Julia mit dem Verein im Rahmen ihres Freiwilligendienstes im Jahr 2011 nach ihrem Abitur. Mit einem Bachelor der Europäischen Studien und Rechtswissenschaften kehrt Julia im Jahr 2015 zunächst als festangestellte Projektleiterin zu Politik zum Anfassen e.V. zurück. Ihr Auslandssemester in Dänemark, sowie die freiwillige Arbeit während des Studiums beim Verein bekräftigten sie in ihrer Berufswahl, mit uns auf eine besondere Art und Weise Politik zu vermitteln. Mit besonders jugendfreundlicher Methodik und Spaß an der Sache selbst will sie als an unserer Seite gegen die Demokratiemüdigkeit kämpfen. Aktuell unterstützt Sie uns ehrenamtlich.


Nina Kaufmann

Nina Kaufmann, 20 Jahre alt, hat 2014 ihr Abitur an dem Gymnasium in Großburgwedel gemacht und möchte nun nach einen einjährigem Auslandsaufenthalt in Australien und Neuseeland praktische Erfahrungen vor allem im Bereich Schulpädagogik sammeln. Bereits in der 10. Klasse entwickelte sie zusammen mit dem Verein ein Projekt zu den Gefahren von sozialen Netzwerken und hofft nun im Rahmen ihres einjährigen Bundesfreiwilligendienst entscheiden zu können, ob das Lehramtsstudium das Richtige für sie ist. Vor allem freut Nina sich auf die praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und deren Interesse an der Politik durch medialen Projekten zu beleben.


Dennis Riether

Dennis Riether, 24 Jahre alt, studiert Sozialwissenschaften in Oldenburg und stieß bei der Suche nach einem spannenden Praktikum auf den Verein Politik zum Anfassen. Neben der Suche nach einem Praktikum, bei dem er einige theoretische Studieninhalte praktisch umsetzen konnte war es Dennis besonders wichtig, in ein Tätigkeitsfeld mit einer gewissen gesellschaftlichen Relevanz hinein zu schauen. Besonders in Zeiten, in denen das Interesse an Politik immer geringer und Politikverdrossenheit immer größer wird, gefiel Dennis der Gedanke, Kinder und Jugendliche dabei zu begleiten, spannende Einblicke in die Arbeit von Politikern zu bekommen und was es heißt Demokratie und Toleranz zu leben.


Tobias Lehmeier

Tobias Lehmeier, Baujahr 1990, hat es für Politik zum Anfassen e.V. von Mittelfranken über Thüringen nach Niedersachsen verschlagen. Geboren in einer Kleinstadt nahe Nürnberg, studierte er zunächst Politik und öffentliches Recht in Erlangen. Nachdem das geklappt hatte, studiert er nun im Anschluss Politikwissenschaften im Master in Jena. Da er aber nicht nur in der Bibliothek zuhause sein möchte, sondern sein Bücherwissen auch im praktischen Bereich einbringen möchte, ist er froh bei Politik zum Anfassen e.V. bei der Vermittlung von Demokratie und Toleranz mithelfen zu können.


Caroline Biechele

Caroline Biechele, 23 Jahre alt, kommt aus dem Süden Deutschlands und studiert Politikwissenschaften in Freiburg im Breisgau. Im Rahmen dieses Studiums stößt sie für ein dreimonatiges Praktikum zu Politik zum Anfassen e.V.. Nachdem sie bereits erste Erfahrungen in der politischen Bildungsarbeit gesammelt hat, freut sie sich darauf, Einblicke in neue Projekte und Formate zu gewinnen. Ihr ist wichtig, an der Universität erworbenes Wissen auch in der Praxis anwenden zu können und die Abläufe in einem politischen Verein aktiv mitzuerleben.


Svenja Detto

Svenja Detto, 22 Jahre alt, kommt aus Hannover und hat ihr Abitur am Freien Gymnasium Hannover im Jahr 2013 absolviert. Sie studiert Sozialwissenschaften an der Leibniz Universität Hannover im 6. Semester. Auf der Suche nach einem Praktikum stieß sie durch Freunde auf Politik zum Anfassen. Ihr gefiel der Gedanke, die im Studium erlernten Sachen in die Praxis umzusetzen, mit Kindern und Jugendlichen zusammen zu arbeiten und ihnen so Politik näher zu bringen.


Luise Schmidt

Luise Schmidt, 22 Jahre, stammt ursprünglich aus Dresden und steht kurz vor ihrem Bachelor-Abschluss in Sozialwissenschaften an der Universität Magdeburg. Der politikwissenschaftliche Teil des Studiums gefiel ihr schon immer am Meisten, deshalb war sie auf der Suche nach einem Praktikum in dieser Richtung. Als sie auf “Politik zum Anfassen e.V.” gestoßen ist, gefiel ihr besonders, dass sie Kindern und Jugendlichen Demokratie näher zu bringen versuchen und dies zum Teil auch spielerisch umsetzen. Aufgrund der aktuellen Relevanz des Themas durch Politikverdrossenheit und Demokratiefeindlichkeit in der Gesellschaft hofft sie, zu sehen, was man alles mit einfachen Mitteln erreichen kann. Sie freut sich sehr auf die 3 Monate und hofft, viel neues zu lernen und den Horizont zu erweitern.


Jessica Witt

Jessica Witt, 20 Jahre alt, hat im Jahr 2013 ihr Abitur am Schiller-Gymnasium Hameln absolviert und anschließend begonnen, Soziologie und Linguistik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zu studieren. Dort sammelte sie bereits Erfahrungen im Drehen von Filmen, professionellem Fotografieren und Schreiben journalistischer Texte. Neben dem Studium entdeckte Jessica im Rahmen von “Rock Your Life! Halle” ihre Freude an der Zusammenarbeit mit SchülerInnen und war seitdem auf der Suche nach einem Praktikum, bei dem sie beide Bereiche kombinieren kann. Seit Februar 2016 ist sie nun Teil des Teams von “Politik zum Anfassen e.V.” und möchte hier ihre bisherigen mit neuen Erfahrungen verbinden. Bereits an ihren ersten Arbeitstagen wurde sie von dem Engagement und dem Einsatz der SchülerInnen begeistert und sprüht nun vor Energie und Kreativität für die kommenden zwei Monate ihres Praktikums.


Mirco Krohn

Mirco Krohn, 25 Jahre alt, kommt aus dem Herzen Schleswig-Holsteins und hat dort auch sein Abitur 2010 abgeschlossen. Bevor er das Studium der Politikwissenschaft an der Universität Bremen aufnahm leistete Mirco seinen einjährigen Zivildienst in einem kleinen Dorf in Ostuganda. Auf der Suche nach einem spannenden Praktikum im Bereich der politischen Bildungsarbeit und Demokratieförderung ist Mirco auf Politik zum Anfassen e.V. gestoßen und freut sich nun das Team für 3 Monate zu untersützen. Dabei möchte er die theoretischen Grundlagen des Studiums in der Praxis umsetzen und seine Medienkompetenzen ausbauen. Am Herzen liegt ihm Kinder und Jugendliche für Politik zu begeistern, denn nur so kann rechtsextremen und demokratiefeindlichen Ideen die Grundlage genommen werden.  


Ruth Farkas

Ruth Farkas, 19 Jahre alt, kommt aus Kanada aber wohnt während ihre Praktikums Zeit bei “Politik zum Anfassen” in Laatzen.  Sie studiert Politikwissenschaft an der University of Waterloo in Kanada und das Praktikum ist Teil ihres Studiums. Sie bewarb sich bei "Politik zum Anfassen " weil es zu ihrem Studium passt, aber auch weil sie gerne mit Kindern und Jugendlichen arbeitet. Sie will durch dieses Praktikum mehr über politische Arbeit lernen und erfahren. Nach dem Praktikum geht sie Zuruck nach Kanada, um ihr Studium zu beenden.


Sarah Brandtner

Sarah Brandtner, 20 Jahre alt und gebürtige Hannoveranerin.

Schon während ihrer Schulzeit hat sie sich in der Schülervertretung engagiert und konnte dort erste Erfahrungen bei der Vermittlung demokratischer Zusammenhänge sammeln. Die Möglichkeit bei Politik zum Anfassen e.V. im Rahmen ihres Freiwilligendienstes aktiv zu sein, möchte sie nutzen um junge Schüler/-innen vor Politikverdroschenheit zu bewahren. Sie freut sich auf eine interessante, lehrreiche Zeit und auf die Mitarbeit an vielen spannenden Projekten. Dabei hofft sie mehr über den Einsatz von medialen Gestaltungsmöglichkeit zu erlernen und sich so optimal auf ihr Studium vorzubereiten.


Wiebke Gogolin

Wiebke Gogolin ist 18 Jahre alt und macht einen Bundesfreiwilligendienst bei “Politik zum Anfassen e.V.” Sie fand zu uns durch das Planspiel “Pimp your Town!” 2013. Wiebke hat im selben Jahr ein zweiwöchiges Schülerpraktikum bei uns absolviert. Durch dieses Praktikum konnte sie mehr über die Arbeit bei uns erfahren und stellte fest, dass dies etwas ist, was sie sehr interessiert. Sie entschied sich nach ihrem Realschulabschluss im Jahr 2015 für den Bundesfreiwilligendienst, um nochmal eine längere Zeit im Verein arbeiten zu können. Sie interessiert sich außerdem sehr für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gerade in den Bereichen Politik, Medien und Kultur. Sie findet es unter anderem wichtig, dass Kinder und Jugendliche spielerisch an die Politik herangeführt werden, da dies die Möglichkeit bietet, spannende Seiten der Politik kennenzulernen.


Dorothea Meyer

Dorothea Meyer, 18 Jahre, ist seit Januar Praktikantin. Sie kommt aus Hameln, wo sie 2015 ihr Abitur am Viktoria-Luise-Gymnasium absolvierte. Als berufliche Orientierung macht sie vor dem Studium verschiedene Praktika - eins davon bei Politik zum Anfassen e.V.! So kann sie nach redaktioneller Arbeit bei der Zeitung, Mitarbeit im Schweinebetrieb und dem Erleben von EU-Politik im Europäischen Parlament in Brüssel nun ihr politisches Interesse an junge Menschen weitergeben und spannende Projekte begleiten. Von Politik zum Anfassen e.V. hat sie rein zufällig im Internet gelesen und die Vorstellung, durch ihre Mitarbeit etwas zu bewegen, hat sie sofort begeistert.


Linda Thies

Linda Thies, 16 Jahre alt, besucht die zehnte Klasse des Gymnasiums Burgdorf und macht ihr zweiwöchiges Schülerpraktikum bei uns. Sie interessiert sich sowohl für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen als auch für die Arbeit im Bereich der Medien. Sie hat sich für den Verein "Politik zum Anfassen e.V." entschieden, da sie die Verknüpfung von Politik mit diesen Bereichen sehr interessiert und sie hofft viele Erfahrungen sammeln zu können, welche sie auf ihr Studium vorbereiten und vor allem die Studienwahl erleichtern.


Stefan Littmann

Jahrgang 1991, macht nach Zivildienst und halbem Lehramtsstudium seinen Bachelor in Kulturwissenschaften an der Universität Hildesheim. Im Rahmen dieses Studiums stößt er für ein dreimonatiges Praktikum zu Politik zum Anfassen e.V.. Neben zahllosen künstlerischen Tätigkeiten als Musiker, Komponist und Arrangeur soll die Arbeit in den Bereichen Medienpädagogik und Öffentlichkeitsarbeit zu einem weiteren beruflichen Standbein werden. Stefan freut sich darauf motiviert und motivationsfähig auf Kinder und Jugendliche zuzugehen, weg von 0Bock-Haltung und Politikverdrossenheit, hin zu gesellschaftlichem Interesse und ernstzunehmenden politischen Diskussionen.


Florian Nazli

22 Jahre alt, studiert an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Politikwissenschaft und Orientalistik. Auf der Suche nach einem interessanten Praktikum ist er auf Politik zum Anfassen e.V. gestoßen. Da Politikverdrossenheit eines der größeren Probleme unserer Gesellschaft ist, war er von dem Konzept Kindern und Jugendlichen (Kommunal-)Politik näher zu bringen, begeistert. Dabei ist vor allem die Idee, dass die Schüler selber in die Rolle der Politiker schlüpfen, besonders spannend. Außerdem vermittelt Politik zum Anfassen e.V. den Schülern Kenntnisse im Bereich der Medienkompetenz, was eine wichtige Fähigkeit im Zeitalter von Photoshop und co. darstellt. 

Florian ist da schon etwas neidisch und wollte deshalb wenigstens als Begleiter dabei sein.


Marie Müller

Marie Müller begann ihren Bundesfreiwilligendienst, nachdem sie ihren erweiterten Sekundarabschluss I an der Realschule Isernhagen im Jahr 2015 absolvierte. Auf “Politik zum Anfassen e.V.” stieß sie durch die Teilnahme an unterschiedlichen Projekten, welche sie gemeinsam mit ihrer Klasse erlebte: Regionologen, KWN, Pimp Your Town! Während diesen Projekten entwickelte sich bei ihr eine Begeisterung für Politik, die vorher noch verborgen lag. Diese Begeisterung war ihr anzusehen, weshalb sie sich für den Bundesfreiwilligendienst entschied. Da der weitere Weg nach ihrem Abschluss nicht feststand, fiel ihr die Entscheidung leicht.


Vanessa Skowronsky

Vanessa, Jahrgang 1991, hat im Herbst 2014 ihren Bachelor of Art in Modernes Japan und Politikwissenschaft abgeschlossen. Dann hat sie, nach einem BFD bei Politik zum Anfassen, ihren Schwerpunkt mehr auf die politische Bildung verlagert. Politische Bildung und die Vermittlung von politischen Strukturen und Inhalten waren schon während des Studiums ein Interessensschwerpunkt, daher freut sie sich, dies nun in die Tat umsetzen zu können.


Markus Giesert

Markus Giesert, 19 Jahre jung, macht ein einjähriges Praktikum bei “Politik zum Anfassen e.V.”. Im Sommer 2015 hat er ein Freiwilliges Ökologisches Jahr bei der Waldstation Eilenriede absolviert und beginnt nun sein berufsbezogenes Praktikum für die sozialpädagogische Fachoberschule. Er freut sich besonders auf die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und hofft auf viele spannende Erfahrungen im medialen Bereich. Die Mischung aus den Arbeitsfeldern Politik und Medien hat ihn besonders interessiert und er freut sich nun darauf, erste praktische Erfahrungen in diesen Bereichen zu sammeln.


Sabrina Janczak

Sabrina Janczak, 18 jahre alt, macht ein einjähriges Praktikum bei “ Politik zum Anfassen”. Im Sommer 2014 hat sie am Gymnasium Burgdorf den schulischen teil der Fachhochschulreife erlangt und macht nun ihr berufsbezogenes Praktikum im Bereich politische Bildung. Sie freut sich besonders auf die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen und hofft auf viele spannende Erfahrungen im medialen Bereich. Die Mischung aus den Arbeitsfeldern Politik und Medien hat sie besonders interessiert und sie freut sich nun darauf erste praktische Erfahrungen in diesen Bereichen sammeln zu können.


Friederike Merker

Friederike,18, kam zu uns, nachdem sie ihr Abitur am Gymnasium im Schloss Wolfenbüttel abgelegt hatte. Für Politik zum Anfassen zog sie nach Hannover in die Wohnung einer vorherigen FSJlerin aus unserem Verein.

Mit Demokratiemüdigkeit und Desinteresse an politischen Prozessen wurde sie immer wieder konfrontiert: In der Schule, aber auch im Freundeskreis. Mit dem Willen etwas daran zu ändern, kam sie zu uns. Nun freut sie sich darauf mit Politik zum Anfassen schon Jüngeren dieses Interesse durch politische Planspiele und Aktionen zu vermitteln und ihren Teil zur Demokratie beizutragen.

Zusätzlich wünscht sie sich Sicherheit zu bekommen, ob ein Lehramtstudium das Richtige für sie sein könnte und einen möglichst vielseitigen Einblick in unterschiedlichste Berufsfelder zu erlangen.


Dennis Oldenburger

Dennis Oldenburger, 19 Jahre alt, macht einen Bundesfreiwilligendienst bei “Politik zum Anfassen”. Im Sommer 2014 hat er am Kaiser-Wilhelm-und Ratsgymnasium in Hannover sein Abitur absolviert. Bevor er mit seinem Studium beginnt, wollte er noch etwas Praktisches machen. Das FSJ bei “Politik zum Anfassen” eignet sich dafür sehr gut, da er so schon einmal erste Erfahrungen in seiner Wunsch-Berufsrichtung sammeln kann. Besonders freut er sich auf die praktische Arbeit mit Schülern, das Planen und Ausführen von Projekten, die abwechselnden Arbeitsbereiche und das Sammeln erster Erfahrungen in der Arbeit mit Medien. Er findet es sehr interessant, Menschen für Politik zu begeistern und Projekte wie “Pimp your Town” auszuführen.


Mario Dennin

Mario hat im Sommer 2014 den Realschulabschluss an der GHS gemacht. 

Beim Verein “Politik zum Anfassen e.V.”macht er sein praktisches Jahr zum Erwerb des Fachabiturs. 

Er ist auf die Arbeit im Verein gekommen, da er selber als Schüler an vielen Projekten teilgenommen hat. 

Er macht sein Praktikum bei “Politik zum Anfassen e.V.” um für seinen späteren Werdegang Erfahrungen zu sammeln und eine Orientierung zu schaffen.


Paul Staiger

Paul Staiger, 21 Jahre alt, kommt ursprünglich aus Lübeck. Nach seinem Abitur 2013 begann er sein Studium in Soziologie, Politik und Wirtschaft in Friedrichshafen am Bodensee. Nun besucht er Hannover, um bei “Politik zum Anfassen e.V.” ein zweimonatiges Praktikum zu absolvieren. Schon früh interessierte er sich für Politik und nahm an diversen Planspielen zur kommunalen Politik seiner Heimatstadt teil. Nachdem er also selbst schon in der Schulzeit mit Politik in Verbindung kam, fiel seine Wahl auf diesen Verein. Er freut sich nun Jugendlichen einen Überblick über die kommunale Politik zu verschaffen und sie damit dafür zu begeistern. Nach der Zeit bei “Politik zum Anfassen e.V.” wird er sein Studium in Friedrichshafen fortführen.


Tabea Böker

Tabea, 19 Jahre, hat 2014 ihr Abitur am Matthias-Claudius-Gymnasium in Gehrden gemacht. Nach einem 7monatigem Auslandsaufenthalt wollte sie etwas machen, was sie praktisch auf ihr bald beginnendes Politikstudium vorbereitet. Auf Politik zum Anfassen e.V. ist sie gekommen, da sie von einigen Projekten gelesen hatte. Weil ihr politische Bildung und der generelle Umgang mit Kindern und Jugendlichen sehr am Herzen liegen entschied sie sich ein dreimonatiges Praktikum zu absolvieren. Darüber hinaus hilft es ihr, eine andere Form der politischen Arbeit kennen zulernen, was ihr später bei der Berufswahl helfen kann.


Katharina Prott

Katharina ist 25 Jahre alt und kommt ursprünglich aus Schleswig-Holstein. Für ihr Studium ist sie nach Niedersachsen gezogen und hat an der Georg-August-Universität in Göttingen Soziologie studiert. Nun sucht sie in einem dreimonatigem Praktikum bei “Politik zum Anfassen e.V.” nach praktischen Erfahrungen und neuen Herausforderungen. Politische Bildung und insbesondere der Umgang mit Kindern und Jugendlichen interessieren sie sehr. Während des Praktikums wird Katharina sich entscheiden, ob sie sich für ein Masterstudium in Politikwissenschaften bewerben wird oder bereits im Bereich der politischen/soziologischen Öffentlichkeitsarbeit arbeiten möchte.


Joost Pietschmann

Joost Pietschmann, 19 Jahre alt, engagiert sich ehrenamtlich bei „Politik zum Anfassen“. Im Sommer 2014 hat er am Freien Gymnasium in Hannover sein Abitur absolviert. Nach einem 6 monatigen Auslandsaufenthalt in Australien wollte Joost sich vor Studienbeginn durch mehrere Praktika und ehrenamtliche Arbeit eine genauen Überblick über die, für ihn in Frage kommenden, Arbeitsfelder schaffen. Aufgrund seines politischen und medialen Interesses und dem Wunsch praktisch an Projekten teilzuhaben, viel seine Wahl daher auf unseren Verein. Hierbei ist es Joost äußerst wichtig den Schülerinnen und Schülern die, in der heutigen Zeit oftmals verloren gegangene, Begeisterungsfähigkeit wiederzugeben und mit Hilfe unserer Projekte die Teilnehmer zu Eigeninitiative und allgemeiner Partizipation zu animieren.


Yannick Starkulla



Pascal Specht

Pascal, 20 Jahre alt, kommt aus der nähe von Hannover und macht zurzeit ein 3 monatiges Praktikum bei "Politik zum Anfassen e.V." Nach seinem Abitur hat er während seines FSJ viel mit Kindern und Jugendlichen gearbeitet und möchte während seines Praktikums weitere praktische Einblicke im Bereich der politischen Bildung und der Medienarbeit erfahren. Er hofft bei seinem Praktikum vielfältige Erfahrungen sammeln zu können, welche ihn auf sein beginnendes Politik Studium vorbereiten.  


Lisa Wolf

Lisa, 19 Jahre alt, kommt aus Baden-Württemberg und ist für ein dreimonatiges Praktikum bei "Politik zum Anfassen" nach Hannover gezogen. Nachdem sie im Sommer 2014 ihr Abitur am Wirtschaftsgymnasium in Stuttgart gemacht hat, möchte sie nun viele praktische Erfahrungen sammeln. Das Praktikum soll zusätzlich der Studien- und Berufswahl dienen. Sie hat sich für ein Praktikum im Verein entschieden, da in ihrem späteren Beruf die Medien- und Jugendarbeit nicht zu kurz kommen soll. Dass man diese zwei Bereiche auch noch mit politischer Arbeit verbinden kann, hat ihr Interesse geweckt.


Laura Friedrich

Laura, 26, hat in Göttingen Politik- und Religionswissenschaft studiert. Während ihres Masterstudiums arbeitet sie zwei Monate lang als Praktikantin bei Politik zum Anfassen mit. Politische Bildungsarbeit möchte sie im Team und in der Zusammenarbeit mit Jugendlichen praktisch mitgestalten und dabei feststellen, ob sie den beruflichen Weg in diese Richtung einschlägt.


Filip Felix

Filip Felix, 22 Jahre alt, kommt aus Herxheim bei Landau und studiert Theater-/Medienwissenschaften und Pädagogik an der Friedrich-Alexander-Universität in Erlangen. Nach ersten theoretischen Erfahrungen an der Hochschule freut er sich auf viele praktische Projekte mit Medien und politischer Bildung. Vom Praktikum erhofft sich Filip viele spannende Eindrücke, denn er möchte sich auch nach dem Bachelor-Studium mit Medienpädagogik beschäftigen.


Emely Täger

Emely Täger, 14 Jahre alt, macht ihr dreiwöchiges Praktikum bei uns. Sie geht auf die Graf-Wilhelm Schule in Steinhude. Politik und der Umgang mit Menschen, insbesondere mit Kindern sind ihr wichtig. Aber auch die Arbeit mit Medien spielt für sie eine große Rolle. Durch ihr Praktikum möchte sie ihr Wissen im Bereich Medien und Sozialpädagogik erweitern und hat sich deshalb für unseren Verein entschieden.


Franziska (Franzi) Wehrhahn

Franziska Wehrhahn, 21 Jahre alt, studiert Erziehungswissenschaften und germanistische Sprachwissenschaft in Paderborn. Für ihr Studium ist sie nach Paderborn gezogen und kehrt nun für ihr zweimonatiges Praktikum bei “Politik zum Anfassen e.V.” in ihre Heimat Hannover zurück. Sie bereitet sich auf ihren Bachelorabschluss im Sommer diesen Jahres vor und strebt danach ein Masterstudium in Paderborn an.

Während ihres Praktikums hofft sie die Theorie des Studium in der Praxis des Vereins erleben und aktiv mitgestalten zu können. Das große Interesse an Politik, das seit vielen Jahren besteht, möchte sie teilen und die Begeisterung für Politik an andere vermitteln.


Gina Meyfeld

Gina Meyfeld, 16 Jahre alt, macht ihr zweiwöchiges Schülerpraktikum bei Politik zum Anfassen e.V. Sie geht auf das Gymnasium Goetheschule Hannover und interessiert sich sehr für Politik, den Umgang mit Medien und auch Sozialpädagogik. Da Politik zum Anfassen e.V. all dieses vereint, stand ihr Entschluss fest, sich hier zu bewerben, schließlich hatte sie schon an einem Projekt von Politik zum Anfassen teilgenommen. Durch das Schülerpraktikum hofft Gina, viele hilfreiche Erfahrungen und Eindrücke für die spätere Entscheidung für ein Studienplatz zu bekommen.


Marlon Kühn

Marlon, 15 Jahre alt, macht ein zweiwöchiges Praktikum bei Politik zum Anfassen e.V.

Er strebt sein Abitur an und plant anschließend ein Studium mit Schwerpunkt auf Politik.

Die Kombination aus politischer Bildung und Medienarbeit hat Marlon sofort zugesagt und dazu bewegt, sich bei uns zu bewerben. Mit dem Praktikum möchte er viele Praxiserfahrungen und Eindrücke für die spätere Berufswahl bekommen, die sich im Bereich der Politik ansiedelt. Mit seinem Praktikum möchte er helfen, gegen Demokratiemüdigkeit und Politikverdrossenheit gerade im jungen Alter anzugehen und Lust auf Demokratie zu schaffen.


Hannah Lefel

Hannah arbeitet vier Monate mit uns. Sie ist 19 Jahre alt, kommt aus Schleswig-Holstein und lernt nun durch die vielen Projekte das Land Niedersachsen kennen. Nach ihrem Abitur an der Freien Waldorfschule Kaltenkirchen absolvierte sie ein Praktikum in der Staatskanzlei der Landesregierung und nutzt nun die Zeit bei “Politik zum Anfassen” dazu, Politik auf ganz andere Weise zu erfahren. Ihr ist es wichtig, dass alle Kinder und Jugendlichen einen Zugang zur Politik bekommen und verstehen, dass politische Prozesse auch sie konkret betreffen. 


Caroline Woller

Caro, 18 Jahre alt, hat im Sommer 2014 ihr Abitur auf dem Gymnasium Neustadt a. Rbge. absolviert. Nach dem Schulabschluss möchte sie ihre Zeit bei ”Politik zum Anfassen e.V.” nutzen, um sich für ihren beruflichen Werdegang zu orientieren und ihre Begeisterung an politische Prozessen an jüngere Schüler weiterzureichen.


Giulia Bohling

Giulia, geboren 1999 in Hannover, ist Schülerin des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums Hannover und besucht die 10.Klasse. Bei der Suche für ihr zweiwöchiges Schülerpraktikum stieß sie auf den Verein "Politik zum Anfassen e.V.", von dem sie vorher bereits gehört und eigene Erfahrungen gemacht hat. Sie arbeitet gerne im Team und hat großes Interesse am Umgang mit Medien.


Lisann Nolte

Lisann ist 22 Jahre alt und macht ein zweimonatiges Praktikum in unserem Verein. Nach ihrem Abitur im Jahr 2010 hat sie in Botsuana einen Weltwärts-Freiwilligendienst, so etwas wie ein FSJ im Ausland, absolviert. 2011 begann sie dann ein Psychologiestudium in den Niederlanden. Das Praktikum nutzt sie, um nun auch mal ein wenig praktische Erfahrung zu sammeln. Später würde sie selbst gerne eine Arbeit im politischen Bereich finden, vor allem die Außenpolitik interessiert sie sehr. Politische Bildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen findet sie sehr wichtig und sie freut sich darauf, nun auch selbst bei Projekten mit dieser Zielgruppe mitzuwirken.