Umfrage zum Leben im Stadtteil

Der Sahlkamp möchte sich ein neues Regelwerk für das Leben miteinander geben und wir wollen heraus finden, was die Menschen (nicht nur im Sahlkamp) darüber denken. Wir sind die Klasse 8a der Ada-Lessing-Schule und würden uns sehr freuen, wenn Sie an der Umfrage teilnehmen. Wir bitten Sie ehrlich zu antworten, die Fragebögen werden anonym ausgewertet.
Herzlichen Dank und viel Spaß!

1. Sind Sie
Mann Frau

2. Wie alt sind Sie?
       Jahre

3. Aus welchem Land kommen Sie?
Deutschland sonst.:
Türkei

4. Welche Reiligion haben Sie?
Islam keine
Katholisch Sonst.:
Evangelisch

5. Wie finden Sie das Benehmen der Menschen im Stadtteil? Geben Sie eine Schulnote.
Sehr gut 1 2 3 4 5 6 Sehr schlecht

6. Was stört Sie am Benehmen der Menschen?


7. Wie respektiert fühlen Sie sich von Menschen anderer Herkunft?
Sehr 1 2 3 4 5 6 Gar nicht

8. Wie gut verstehen Sie sich mit Ihren Nachbarn?
Sehr gut 1 2 3 4 5 6 Sehr schlecht

9. Wie sicher fühlen Sie sich im Sahlkamp?
Sehr sicher 1 2 3 4 5 6 Überhaupt nicht sicher

10. Was hat sich in den letzten Jahren im Sahlkamp verändert?


11. Kaufen Sie sich immer eine Fahrkarte?
Immer 1 2 3 4 5 6 Nie

12. Werfen Sie Ihren Müll in den Mülleimer?
Immer 1 2 3 4 5 6 Nie

13. Von wem haben Sie die wichtigsten Regeln in Ihrem Leben gelernt? Kreuzen Sie die wichtigsten drei an.
Eltern Kindergarten/Hort
Großeltern Religion
Geschwister Fernsehen
Sonstige Familie Trainer
Freunde Von mir selbst
Polizisten Sonstiges:
Schule/Lehrer

14. Vor welchen Menschen haben sie Respekt?
Lehrer Ältere Menschen
Eltern Freunde
Jugendliche Sonstiges
Polizisten

15. Was ist für Sie die wichtigste Regel, an die Sie sich versuchen immer zu halten?


16. Was für Strafen sollte es für Regelverstöße im Umgang miteinander (nicht nur in der Schule) geben?


17. Was für Belohnungen sollte es für das Einhalten der Regeln im Umgang miteinander geben?


18. Meinen Sie, dass es allgemeine Regeln für den Umgang miteinander in einem Stadtteil geben sollte?
Auf jeden Fall 1 2 3 4 5 6 Überhaupt nicht

19. Welche Regeln sollten das sein?



Der Fragebogen ist jetzt:
noch nicht fertig      
fertig zum Abschicken
Danke, dass Sie sich Zeit genommen haben. Bitte geben Sie den Fragebogen am Donnerstag Ihrem Kind mit in die Schule. Wenn Sie Fragen zu der Umfrage haben, erreichen Sie unsere Projektleitung von Politik zum Anfassen e.V. unter politik@zumanfassen.de oder (0511) 89 89 94 73.




Dieses Formular wurde mit GrafStat (Ausgabe 2011 / Ver 4.249) erzeugt.
Ein Programm v. Uwe W. Diener 4/2011.
Informationen zu GrafStat: http://www.grafstat.de